Frage von LebenImEimer, 173

Sollte ich Schluss machenn?

Mein Freund und ich hatten mal wieder Streit :( wie in der letzten Zeit täglich. Das Problem ist, das er mir ständig unterstellt, das ich was mit meinem Chef hätte, dazu kommt dieser Ausländerhass. Bei uns in der Straße, wo eigentlich hauptsächlich Einfamilienhäuser stehen, gibt es jetzt eine Flüchtlingsunterkunft. Meinen Freund regt das total auf und er will jetzt bei Pegida mitmachen. Das macht mich alles richtig fertig, er ist allgemein sehr aggressiv und ich habe Angst das vielleicht was Schlimmes passiert, ich würde es ihm zutrauen. Was kann ich tun? Eure Meinung dazu? Und bitte nur ernste Antworten!

Antwort
von Utopiosus, 69

Hallo LebenImEimer,

oje oje, allein schon bei deiner Nameswahl mache ich mir schon Sorgen, aber zu deinem Anliegen:

Mit aggressiven und verblendeten und noch radikaler verblendeten Leuten kann man nicht reden, wenn man in einem Abhängigkeitsverhältnis steht.

Und ich habe die Befürchtung, dass das bei euch beiden der Fall ist.

Normalerweise solltest Du nichts tun müssen was Du nicht willst und wenn dein Frenud dich liebt und schätzt, vor allem auch deine Ansichten, dann sollte er da Rücksicht drauf nehmen.

Persönliche Anmerkung: Bis Juli diesen Jahres sind bundesweit 900 Asylbewerberanträge durchgegangen, er soll sich nicht so aufregen. MAl abgesehen, selbst wenn alle Kriegsflüchtlinge aufgenommen würden, würde der Ausländeranteil von 6,8% auf wenige paar Prozente ansteigen.

Verweis: http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/zahl-der-auslaender-in-deutschland-err...

An sich hilft gegen Ausländerfeindlichkeit nur Bildung. Denn um die Angst vor etwas zu verlieren was man nicht kennt, setzt man sich am besten mit dem Problem direkt auseinander.

Ist unter anderem eine angewandte Methode bei Arachnophobie (Spinnenangst).

Mal abgesehen, dass dein Freund große Verlustängste zu haben scheint und Eifersüchtig ist, habe ich nicht wirklich eine Idee, wie Du ihm das mit deinem Chef ausreden kannst... gegen Gefühle kann man sich selbst nicht anlügen, wenn dein Freund das denkt, solltet ihr mal darüber reden warum er das denkt, was er für Begründungen hat.

Solange eure Gespräche ausgeglichen, freundlich, respektvoll und gerecht verlaufen, kann man über alles reden.

Ist nichts von dem Gegeben solltest Du dir weitere Schritte überlegen.

Liebe Grüße

Antwort
von MarioSchoenfeld, 54

Wenn soviel Unterschiedlichkeit besteht ist es schon richtig sich zu trennen. Mit den Anschuldigungen will er dich unter Druck setzen das du dich schuldig vorkommst. Mach dich frei von sowas, wenn du denkst du schaffst es nicht alleine suche dir Hilfe.


Kommentar von Zeitdieb ,

Hilfe und Unterstützung erfährt sie bei ihrem Chef. Lies mal bitte ihre anderen Fragen, dann geht dir ein Licht auf :o)

Antwort
von AnonymDNK, 126

Merkwürdig ist es doch schon, weshalb er deine Loyalität in Frage stellt. Er scheint cholerisch zu sein-von solchen Leuten halte ich persönlich Abstand.

Frage ihn, ob er dich liebt bzw. frage dich, ob du ihn liebst. Wenn es dein Leben mehr schlecht als recht macht...

Du hast zu entscheiden, bedenke, du die Gesundheit ist wertvoll und die Psyche lässt sich nicht so leicht wiederherstellen.

Kommentar von Zeitdieb ,

Lies mal bitte ihre anderen Fragen, dann geht dir ein Licht auf :o)

Kommentar von AnonymDNK ,

...alles klar, danke für den Hinweis.

Antwort
von hutten52, 42

Deine anderen Fragen zeigen, dass die Sache wohl anders ist. Du schreibst, dass du wahnsinnig viel Zeit mit dem Chef verbringst, der Chef nichts gegen deine Hotpants hat, dass du Beziehungen mit zwei Männern hast und dass dein Freund im September Schluss gemacht hat. Könnte es ein, dass die Pegidageschichte deinen Freund oder Exfreund anschwärzen soll? Nach dem Motto: Wer zu Pegida geht, ist moralisch ein ...

Kommentar von LebenImEimer ,

Also erstmal ziehe ich keine Hotpants nur für meinen Chef an, sondern weil ich sie gerne trage! Zwei Beziehungen habe ich auch nicht mehr, hab mich vom Zweiten getrennt, beide wussten auch voneinander, das war kein Geheimniss. Jetzt führe ich nur noch eine Beziehung, aber mein Freund ist halt ein Nazi, war er schon immer, nur in den letzten Monaten war es besonders schlimm. Und wie kommst du auf so eine absurde Idee!? Anschwärzen??? Wenn ich das vorhätte würde ich das besser machen!!! Ich liebe ihn und will ihn nicht verlieren, aber so wie es im Moment ist, kann es nicht weiter gehen.

Kommentar von hutten52 ,

Nazi? Weißt du, was ein Nazi ist? Was hat Pegida mit Nazis zu tun?  Nichts.

Weißt du, dass im Symbol von Pegida das Hakenkreuz in den Abfalleimer geworfen wird?

Kommentar von LebenImEimer ,

Natürlich weiß ich was ein Nazi ist. Er war früher mal in dieser Szene, als ich ihn noch nicht kannte und jetzt fängt alles wieder langsam aber sicher von vorne an, das macht mir halt Sorgen

Kommentar von Zeitdieb ,

Super! Endlich macht sie jemand die Mühe, die anderen Fragen der FS zu lesen! DH :o)

Antwort
von JohannMaxZie, 32

Ich denke es liegt an ihm.

Möglicherweiße bist du sehr hübsch (geworden?) und er fühlt sich nicht mehr gut genug/ das heißt er kann mit dem offen dargebrachten Interesse anderer Männer dir gegenüber nicht umgehen. ich denke das ist das Problem.

Vielleicht ist er eigersüchtig und hat Angst dich zu verlieren.

Deswegen macht er auch solchen Unsinn. Vielleicht macht er das nur , um (deine) Aufmerksamkeit zu erregen?!

Wenn du ihn behalten willst, dann zeig ihm, dass er dir zu 100 % vertrauen kann.

Du fühlst dich für seine Probleme stark mitverantwortlich.und das zieht dich runter, das weiß er aber auch und macht das viellicht gerade deswegen.

Indem du mit ihm zusammenbleibst unterstützt oder förderst du seine radikaleHaltung.

Entscheiden musst du. Jedenfalls solltest du zeigen, dass es so nicht geht, und dich auf keinen Fall unterkriegen lassen.

Mehr weiß ich auch nicht...

Viel Glück

Kommentar von Zeitdieb ,

Lies mal bitte ihre anderen Fragen, dann geht dir ein Licht auf :o)

Antwort
von mondfaenger, 119

Du solltest dich von ihm trennen, wenn er sich nicht ändert! Wer braucht schon eine Beziehung, in der man nicht glücklich ist? Natürlich gibt es in jeder Beziehung mal Streit! Aber das, was du hier schreibst, geht weit über das normale Maß hinaus!

Kommentar von Zeitdieb ,

Dass er ein Nazi ist, weiß sie schon länger. Lies mal bitte ihre anderen Fragen, dann geht dir ein Licht auf :o)

Antwort
von ManuViernheim, 21

Sobald man an seinem Partner nur das Schlechte sieht, sollte man sich trennen.

Aber er hat doch gewiss auch viele gute Seiten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community