Frage von Exzellenzable, 71

Sollte ich nochmal kiffen?

Hallo erstmal
Ich bin 18 Jahre alt und habe ca 1,5 Jahre lang geraucht. Mein Konsum ist in der Zeit regelmäßiger und strenger geworden.
Vorab in der Zeit wo ich noch geraucht habe ging es mir immer gut sprich keine Schwindel oder Herzprobleme etc.
Vor 3-4 Wochen habe ich dann nach der Arbeit um abzuschalten alleine einen puren geraucht was eigentlich kein Problem darstellen sollte. Schon nach dem ersten Zug habe ich gehustet wie ich es sonst nicht gewohnt war; dachte mir aber nichts dabei.
Schnell merkte ich das irgendetwas nicht so war wie sonst. Mein Herz schlug wie wild ich bekam Panik und Angstzustände. In der Panik redete ich mir ein das ich kurz vor einem Herzinfarkt stehe oder sonst etwas nicht stimmt. Ich ging also ein bisschen um die Häuser und traf mich mit einem Kumpel damit ich nicht alleine war. Er meinte zu mir das es nur ein Trip sei und ich einfach chillen sollte.
Den Abend konnte ich nur schwer schlafen und wachte nachts wieder mit herzrasen auf. Einige Tage später zog ich also nocheinmal an einem jay um zu schauen ob es wieder gut geht doch dann kam es wieder, sogar noch schlimmer wie beim ersten Mal. Das ist jetzt drei Wochen her... die Tage danach waren die Hölle herzrasen, Atemnot und verpeilt war ich auch noch...
jetzt meine Frage sollte ich es nochmal probieren oder eher ganz lassen da es sein kann das ich es vielleicht nicht Vertrage. Aber wieso kommt es dann so plötzlich

Antwort
von JT199, 40

Nope das entspricht so ziemlich meiner Erfahrung damit. Wenn du willst dass das husten usw. aufhört musst du wohl öfter Koffer nehme ich an. 

Kommentar von Exzellenzable ,

Ich habe sehr oft geraucht und es war ja außerdem nicht mein erster purer
Gut gehen tut es mir jetzt immer noch nicht ganz

Kommentar von JT199 ,

"du musst öfter koffer." autokorrektur vom feinsten haha

ja ich glaube rauchen bringt dich da nicht weiter. der körper muss sich halt dran gewöhnen. ich habe schon mehrmals in der letzten zeit erfahrung mit gras gemacht und es wurde sehr langsam besser. musste nach dem 5. mal in 2 monaten immer noch stark husten und meine lunge verkrampft sich etwas wenn ich zu viel einatme

Antwort
von Teppichfachmann, 3

Wenn du eine in die Fresse bekommst und du dich danach nicht gut fühlst...

Meinst du es wird besser, wenn du dir regelmäßig eine Abreibung abholst?

Antwort
von gabaniel, 23

Hast du immer Pur geraucht?

Kommentar von Exzellenzable ,

Nein nicht immer

Kommentar von gabaniel ,

Dann ist das Husten normal.

Und das Herzrasen und die Panik sind klassische anzeichen einer Überdosierung, ganz klassischer Horrortrip.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community