Frage von Verzweifeltqt, 211

Sollte ich mit meiner Freundin schluss machen ( sind seid 2 Jahren zusammen) Ich verliebe mich in meine beste freundin was soll ich tun?

Schönen Guten Tag, ich bin momentan extrem Verzweifelt... Ich bin seit 2 Jahren in einer Beziehung, aber ich bekomme seit einigen Tagen ziemlich starke Gefühle für meine beste Freundin..., Ich Liebe meine Freundin trotz alledem noch, aber ich bin mir momentan nicht sicher ob ich schluss machen soll und mich auf meine Beste Freundin einlassen soll oder nicht... (Meine Beste Freundin empfindet genau so wie ich ) Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll, ich versuche meine Gefühle zu unterdrücken, doch es klappt einfach nicht :x Hätte irgendjemand paar tipps :c Das hauptproblem ist eigentlich das meine Freundin gesagt hat, das sie suizid begeht wenn ich mich von ihr trenne... dadurch bin ich einfach so Verzweifelt ich will sie ja auch nicht verletzen aber sie liebt mich auch extrem dolle .....

Vielen Vielen Dank für eure Hilfe und Tipps

liebe grüße : Dennis

Antwort
von ScharfeKritik, 71

Das was deine Freundin da gemacht hast geht gar nicht klar. Das geht nicht. Erpressung ist ein sehr erbärmlicher Weg um etwas zu erlangen und dass solltest du dir auch verdeutlichen. Sprich deine Freundin drauf an, und sag ihr bitte, dass es absoluter Schwachsinn ist, sich wegen den Gefühlen einer anderen Person dass eigene Leben zu nehmen. Du kannst mir sagen was du willst, aber man stirbt nicht für so etwas, scheinbar kennt sie den Preis des Lebens nicht.

Letzten Endes bleibt die Entscheidung dir überlassen und so wie ich deiner Frage entnehmen kann, hast du deine Entscheidung bereits innerlich getroffen und suchst nur noch nach Zustimmung. Erinnere deine Freundin, auch sie kann einen neuen Partner finden und ihr Leben weiter führen, auch wenn die Situation derzeit vielleicht nicht so rosig ist, aber sowas kommt eben im Leben vor. Damit muss man lernen zu leben, anders gehts nicht. 

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Ja ich finde es auch nicht in Ordnung, aber ich kann mit ihr über sterben bzw Tod sprechen... (da sie ihren kleinen bruder verloren hat ) Und sie seitdem auch Psychisch ziemlich labil ist. Und ich mir durch den Verlust ihres Bruders und dann noch den verlust ihres Freundes. Ich bin mir ziemlich sicher, das sie dann Suizidgefährdet ist.
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll... ich kann nicht großartig mit ihr darüber sprechen, sie weiß ja auch, das ich inzwischen Gefühle für meine beste Freundin habe und sie es jetzt schon extrem verletzt ist und nicht weiß, wie sie darauf reagieren soll..

Aber sie meint eigentlich nur, das es wieder gut wird zwischen uns. (haben momentan paar Beziehungsprobleme)

Danke dir trotzdem für deine Antwort.

Antwort
von PaC3R, 63

Also: warte erstmal noch eine woche oder zwei ab, ob sich das wieder legt und es nur so ne stimmungsschwnakung war. Wenn nicht ist meine meinung: wenn man sich in eine zweite verliebt, dann nimm sie, denn du würdest dich nicht verlieben, wenn du deine jetzige ausreichend liebst. Dass deine jetzige freundin suizid begehen wird, darf dich nicht beeinflussen, denn:
1.) das ist erpressung
2.) sie sollte mal in therapeutische behandlung wenn sie überhaupt auf die idee kommt sowas bescheuertes zu drohen
3.) wenn sie dich manipulieren will, kannst du eigentlicb ihr nicht mehr vollständig vertrauen. Ich könnte es zumindest nicht, und die aussage allein würde mein vertrauen schon ins mark erschüttern

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Danke für deine schnelle Antwort
Werd ich mir zu herzen nehmen

Antwort
von mojo47, 30

was du machen sollst kannst nur du wissen. von außen sieht es so aus, als wäre deine freundin eher emotionale abhängig von dir, als dass es wirklich liebe ist. das kann man durchaus mal verwechseln. trotzdem MUSS man solche aussagen ernst nehmen! sprich mit einer vertrauensperson darüber, jemand der dir wirklich helfen kann, z.b. deine eltern. du hast berechtigte sorgen.

welches mädchen du wählst kannst nur du wissen. bevor du aber die flinte ins korn wirfst und deine beste freundin wählst, solltest du erst mal ein bisschen zeit vergehen lassen. man kann sich schnell mal verknallen, mit liebe hat das aber noch nicht viel zu tun.

in jedem fall ist dein persönliches glück wichtiger, deshalb darfst du keine rücksicht auf deine freundin nehmen. sorge aber irgendwie dafür, dass sie hilfe bekommt und sich diesen unsinn ausreden lässt. zur not darfst du auch mit ihren eltern darüber sprechen!

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Danke für deine Antwort.
Mit Ihren Eltern ist nicht so gut zu sprechen...
Ihre Mutter will eigentlich nur ihre Ruhe haben und intressiert es nicht großartig..
Und ich Vater wohnt schon seit ein paar Jahren nichtmehr bei ihnen.
Sie hat eigentlich nur Mich um sich mal aus zu reden oder eine Vertrauensperson brauch.
Deswegen ist mir diese Entscheidung extrem wichtig und will es später nicht bereuen, was ich getan habe oder sie sich irgend etwas antut wegen mir :x

Hoffe meine Probleme sind nach zuvollziehen

Antwort
von nelesallycom, 73

Deine Freundin setzt dich durch ihre Drohung unter Druck! Sie meint sie bringt sich um wenn du dich von ihr trennst? Dadurch hast du bestimmt ein Angst und Schuldgefühle, wenn du an eine Trennung denkst. Aber tu das was du für richtig hältst! Ihre Drohung verunsichert dich, das ist ganz klar, aber Gefühle kann man nun mal nicht steuern :/

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Ja, bin auch dieser Meinung, aber ich bin mir bei ihr nicht sicher, ob sie es wirklich nicht macht..
Sie hat damals ihren kleinen bruder verloren und hat bis heute noch ziemliche Probleme damit (er ist seit 8 Jahren verstorben, bald 9 ) Und ich könnte mir schon gut vorstellen das sie Suizid gefährdet wäre, wenn ich mich jetzt auch noch von ihr trenne...

Kommentar von nelesallycom ,

Sowas klingt zwar mies, aber es ist die Wahrheit. Man muss zuerst an sich selber denken, zumindest in dieser Situation. Du kannst nicht ewig darauf Rücksicht nehmen, wenn du auch noch durch deine Gefühle zu deiner besten Freundin unter der Beziehung leidest. Aber ich würde mir Hilfe suchen. Es ist wirklich eine sehr schwere Situation. Also bitte hol dir Hilfe wegen ihr, aber trenne dich trotzdem, wenn du das wirklich willst.

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Oke, Danke dir für deine Hilfe und deinen Rat.

Kommentar von nelesallycom ,

Ist kein Ding! Gerne doch! :)

Kommentar von Verzweifeltqt ,

:)

Antwort
von pingu72, 85

Wenn die Gefühle für deine beste Freundin überwiegen trenne dich.

Um deine (Noch-?)Freundin mach dir bitte keine Sorgen! Sie sagt es nur um dich unter Druck zu setzen, sonst nichts! Jemand der es wirklich vorhat wird weder damit drohen noch es vorher "ankündigen"! Das ist ein abartiger Versuch dich zu halten, nicht mehr und nicht weniger...

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Danke, für deine schnelle Antwort.
Es ist halt schwer zu sagen, für wen ich mehr Gefühle habe, momentan noch für meine Freundin, aber ich weiß ja nicht wie es in der nächsten Zeit ausgeht..

Ich bin mir da nicht so sicher ob sie es nicht machen würde ... :x

Kommentar von mojo47 ,

man sollte jede aussage in diese richtung ernst nehmen und es nicht abtun! allerdings ist es hier (durch die aussage des suizid) auch scheinbar eher abhängigkeit als liebe. das funktioniert auf dauer sowieso nicht...

um zu erfahren, ob sich dahinter wirklich was verbirgt müsste man die freundin kennen und wissen, ob ggf. psychische störungen vorliegen...

Kommentar von pingu72 ,

Ich kenne 6 (!) Personen, die mit Suizid oder sogar Mord am Partner im Falle einer Trennung gedroht haben (davon waren 2 meine Expartner...). Ich habe daher viele Gespräche mit Spezialisten geführt, die immer bestätigten, dass dies nur aus Abhängigkeit und Verlustängsten gesagt wird. Es dient nur dazu den Partner unter Druck zu setzen und zu halten...

Übrigens sind alle 6 inkl (Ex)Partner wohlauf und putzmunter...

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Es gibt trotz alledem Aussnahmen die es dann auch ziemlich ernst nehmen und es auch wirklich versuchen und auch erfolgreich damit sind...

Kommentar von pingu72 ,

Natürlich, das Risiko besteht. Aber ob es ernst gemeint ist lässt sich leicht feststellen. Und wenn jemand es tatsächlich machen WILL, dann kann es niemand verhindern...

Kommentar von Verzweifeltqt ,

verhindern kann man es immer, die frage ist eher wie man an die Sache ran geht und ob es wirklich so richtig ist...

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Ja es gibt Psychische Probleme bei ihr, sie hat ihren kleinen Bruder verloren und ist immer noch sehr verstörend deswegen. (er ist seit 8 jahren verstorben)
Ich kann mit ihr nichtmal darüber sprechen ohne das sie sofort anfängt mit weinen, wenn ich seinen Namen sage..

Kommentar von pingu72 ,

Ok, dann hat sie tatsächlich extreme Verlustängste die man ernst nehmen muss. Sie bräuchte therapeutische Hilfe, denn sie muss lernen den Verlust ihres Bruders zu bewältigen!

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Sie möchte bloß keine therapeutische Hilfe annehmen. Ich habe es Ihr schon so oft angeboten mit ihr da hin zu gehen, aber sie meint, das es alles nichts bringt... und ich kriege sie auch einfach nicht bis dahin :/

Kommentar von pingu72 ,

Ich verstehe sie da sogar, bei mir hat es ca 10 Jahre gedauert den Tod meines Bruders zu verarbeiten (er verstarb vor 27 J.). Ich war auch nie in Therapie weil ich dachte bei dieser Art von Trauer kann nichts helfen...

Das ist verdammt schwierig! Wenn sie es weiter in sich vergräbt und nicht mal mit dir darüber spricht wird sie innerlich daran zerbrechen. Vielleicht kannst du sie zu einer Selbsthilfegruppe überreden? Dort sind Menschen die sie verstehen, das könnte ihr auch helfen.

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Ich werde es versuchen, Vielen Dank für Deine Hilfe Pungu72
Und mein Herzliches Beileid.

Kommentar von pingu72 ,

ist schon lange her...trotzdem Danke!

Ich freue mich wenn ich dir etwas helfen konnte. Alles Gute für euch!!!

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Danke sehr :)

Antwort
von JZG22061954, 5

Keine Frage, deine aktuelle Freundin zeigt sich mit ihrer Suizid Androhung alles andere als von ihrer besten Seite, aber das sollte dich so hart es auch klingt so oder so nicht sonderlich beeindrucken. Eine andere Frage hingegen ist aber dennoch zu stellen und das wäre die danach, wie lange meinst Du wird die Sache mit deiner besten Freundin letztendlich gut gehen und klar die ist so auch nicht zu beantworten. Dennoch solltest Du dir alles reiflich überlegen, es könnte sonst auch leicht passieren, das Du irgendwann dann zwei Ex Freundinnen hast und vielleicht keine beste Freundin mehr.

Antwort
von Silencedt, 43

Trenne dich von deiner Freundin, wenn sie dir dein Glück nicht gönnt und dich sogar noch unter Druck setzt ist sie es nicht wert.

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Danke für dein Rat

Antwort
von HOSCHMOSCH, 37

hi,

die situation, das meine freundin sich umbringen wird wenn ich schluss mache, hatte ich auch schon mal. ganz wichtig ist hier, sich nicht einschüchtern zu lassen. unter umständen kommst du in teufelsküche wenn du einknickst. damit weiß sie wie ganz genau welche knöpfe sie bei dir drücken muss. das beudeutet aber auch das sie recht instabil ist. solltest du schluss machen dann mach es sanft, zwar bestimmt aber sanft und nicht voll pulle auf die feelings. und es wäre sinnvoll wenn du jemanden bescheid sagst der sie dann anschließend auffangen kann.

tja und was deine beste freundin angeht.. ich schätze mal das du gerade kirmes in dir hast und hin und her gerissen bist. in solchen situation wäre es ratsam erstmal abzuwarten und zu schauen in welche richtung die waage kippt. schließlich hast du ne beziehung und sicherlich auch schöne zeiten in dieser beziehung erlebt. ausserdem liebst du sie ja doch noch irgendwo. von daher solltest du der beziehung und vorallem auch dir, wenigstens die chance geben diese zu retten. bei deiner besten freundin würde ich mich mal fragen wieviel davon sexuelle anziehung ist. nachher kommt ihr zusammen und merkt das es garnicht mehr so aufregend ist weil der reiz fehlt der erst durch deine beziehung mit einer anderen entsteht.

good night and good luck

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Ich danke dir vielmals für deine Antwort.
Ich werde wohl oder übel noch ein bisschen warten müssen und dieses hin und her reißen irgendwie aushalten müssen..
Ich rutsche wegen meines schweren konfliktes nur solangsam aber sicher auch in den Alkoholkonsum, weil ich einfach nicht mehr weiß was ich denken soll oder machen soll..
Es ist auf jedenfall keine Sexuelle anziehung/reiz durch meine momentane Beziehung..

Kommentar von HOSCHMOSCH ,

naja also du hast geschrieben das du seit einigen tagen erst darüber nachdenkst bzw diese gefühle hast. kannst natürlich auch alles weg saufen nur hast du dann ein problem mehr und keins weniger

Kommentar von Verzweifeltqt ,

seit 2-3 wochen circa.
Es ist halt eine schwere Situation und durch den alkohol höre ich auf darüber so intensiv nach zu denken..
Deswegen hilft es mir zurzeit. Allgemein ist es keine Lösung, da hast du schon Recht.
Ich komme mit meinem Konflikt einfach nicht mehr klar.

Antwort
von borntodie1, 63

Ich weiß ja nicht wie alt du bist bzw seid, aber ihr scheint echt ziemlich jung zu sein. Und ziemlich armselig von deiner Freundin dass sie sagt "ich werde Suizid begehen wenn du dich von mir trennst", schon ab da an wäre eine Frau für mich sehr uninteressant und sogar leicht krank. Würde mich von ihr auch so trennen, ohne einen Grund. 

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Ich bin 18 bzw bald 19 und sie wird 17.

Kommentar von Ottavio ,

Lieber Verzweifelt, liebe borntodie1, Wir sind alle nur Menschen, und es menschelt allüberall. Menschen verlieben sich unkontrolliert, Menschen sind abhängig, Menschen sind armselig, Menschen sind psychisch krank, Menschen bringen sich um - das kommt leider alles viel häufiger vor, als man denkt, weil es erfolgreich verdrängt wird.

 Ja, borntodie 1, Du hast recht, sie ist krank, aber nicht nur leicht. Wer mit Selbstmord droht, muss ärztlich behandelt werden. Medizinisch sagt man "Selbstmorddrohungen sind behandlungspflichtig.", und zwar vorrangig, das heißt, sie hat Anspruch auf einen sofortigen Termin bei Psychiatern und Psychologen.(Meine Tochter hat Psychologie studiert.)     

 Ja,, borntodie1, aus Sicht eines Ü60 ist Verzweifelt natürlich  noch recht jung. Trotzdem ist er hier in eine Art Vaterrolle geruts cht. Ob er ihr gewachsen ist, weiß ich nicht.  Aber man kann seine "Kinder" in der Krise nicht einfach verstoßen.

 Natürlich ist auch Verzweifelt nur ein Mensch, und Menschen verlieben sich. Mir ist das auch so einigemal passiert, auch wenn ich gerade in einer festen Beziehung war. So sind Menschen. Das muss auch Verzweifelts Freundin akzeptieren lernen.

 Er sollte versuchen, ihr das so liebevoll wie möglich zu erklären, sie dabei zärtlich in den Arm nehmenn und sie nicht wieder loslasse, bis sie aufhört zu weinen und länger,   und ihr versprechen, gute Freude zu bleiben und die Hoffnung nähren, vielleicht doch als ihr Lover zu ihr zurückzukehren. Er soll ihr erklären, dass er selber nicht Herr seiner Gefühle ist.

Das Wort Auszeit würde ich vermeiden, das ist Schönfärberei. Eine Auszeit nimmt man, um hinterher desto fitter zu sein. So ist das hier nicht. Er sollte ihr vielmehr klar machen, dass er weiter seine schützende Hand über sie halten wird. Die braucht sie.

Antwort
von Erblin102, 31

Hör auf dein Herz und  wenn du es dann immer noch nicht weißt zieh los

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Oke, danke für deine Antwort.

Antwort
von RonRan, 47

Hättest halt nicht eine so enge Beziehung zu einem anderen Mädchen führen sollen. Da brauch man sich nicht wundern..

Bitte sie doch um eine Auszeit, damit du in Ruhe nachdenken kannst.

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Sie ist auch noch eine Gute Freundin von meiner Freundin, da wir jeden Tag irgendetwas unternehmen, ist es einfach passiert...

Ich denke momentan 22h am tag drüber nach und die anderen 2 stunden schlafe ich mal..

Bin einfach ratlos..

Kommentar von RonRan ,

Ich glaub, etwas Abstand kann helfen, sich über seine Gefühle klar zu werden..

Vielleicht ist es auch nur Reiz von etwas Verbotenem oder einfach nur Neuem..

Kommentar von RonRan ,

Dass sie mit Suizid droht, musst du dabei nicht ernst nehmen. Das sagen viele in einer solchen Lage.

Kommentar von Verzweifeltqt ,

ja, denke das halte ich auch erstmal für das beste, aber ich weiß nicht, wie ich es ihr sagen soll...

Ich sehe das bei ihr nicht als drohung an, sondern eher als versprechen, da sie eigentlich nur noch mit hat in ihrem Leben..
Und sie sonst nichts mehr hat, was sie als lebenswert empfindet..

Kommentar von RonRan ,

Sieh es doch mal so: Selbst in dem sehr sehr unwahrscheinlichen Fall, dass sie es ernst meint, hätte sie bei einer Auszeit doch noch Hoffnung. Du kannst in Ruhe überlegen und sie kann sich mental darauf vorbereiten, sodass es nicht so ein harter Schlag wird, wenn du dich gegen sie entscheidest.

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Oke, danke für deinen Rat RonRan, ich werde darüber sicherlich nachdenken!

Kommentar von RonRan ,

Viel Glück wünsch ich euch!
Ich hoffe auf die bewährte Liebe.

Kommentar von Verzweifeltqt ,

Vielen Vielen Dank RonRan, hast mir bei meinem Problem schon ein stück weiter gebracht :)

Antwort
von Matzeee12345, 30

Trenn dich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community