Frage von Korsikafeeling, 109

Sollte ich mit den Schnittwunden in die Notaufnahme?

Hallo, ja, ich weiß dass es viele solcher Fragen gibt, aber irgendwie bin ich mir sehr unsicher. Ich verletzte mich seit einigen Jahren selbst, musste auch schon paar mal ins Krankenhaus zur Versorgung, bin aber nie selbst hingefahren. Ich weiß nicht ob die Schnittwunden versorgt werden müssen, sie sind tief, aber nicht all zu groß, und ich habe einfach Angst in die Notaufnahme zu fahren. Montag habe ich einen Termin beim Arzt, aber dann wäre eine Versorgung ja nicht mehr möglich. Die Wunden sind jetzt ca 1 Stunde alt, ich habe nur Angst dass wenn ich dahin fahre die mich wieder weg schicken oder so. Ich weiß niemand kann jetzt aus ärztlicher Sicht sagen ob die Wunden genäht werden müssen, aber glaubt es wäre gut das einmal nur anschauen zu lassen vom Arzt? Und ja, ich bin auch in therapeutischer Behandlung, und nein, ich will mich nicht schneiden, das ist eine Krankheit, also bitte keine doofen Kommentare. Danke schon mal!

Antwort
von einfachichseinn, 48

wenn die Blutung nach einer Stunde nicht aufgehört hat, solltest du unbedingt ins Krankenhaus fahren!

Antwort
von benny31, 61

Hallo fahre hin ein Arzt schaut sich das an es ist besser so gehe kein risiko weiter ein . Ich wünsche dir alles gute

Kommentar von Korsikafeeling ,

ok, danke!

Antwort
von 123Paluna, 52

Wenn sich die Blutung nicht stoppen lässt, dann solltest Du fahren bzw. einen RTW rufen.

Antwort
von oxygenium, 45

die Notaufnahme einer Psychiatrie wäre mein Vorschlag.

Kommentar von Korsikafeeling ,

Die kümmern sich aber um die psychischen Ursachen, nicht um die Wunden.

Kommentar von oxygenium ,

sie kümmern sich auch um die Wunden

Kommentar von FelinasDemons ,

Nein, tun sie nicht. Erst ins Krankenhaus DANN in die Klinik.

Kommentar von Korsikafeeling ,

Bin gestern aus einer Klinik entlassen worden. Aber dann fahre ich zumindest ins Krankenhaus zur Versorgung. Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community