Frage von DayToDay, 56

Sollte ich mit dem fasten aufhören?

Hallo zusammen, zum ersten mal faste ich jetzt. Heute ist mein vierter Tag. Mir geht es generell ganz ok, aber seit gestern habe ich ein extremes Schlappheitsgefühl. Damit ich meinen Kreislauf etwas ankurbel, bin ich gestern eine Stunde spazieren gegangen. Nur danach war ich total schlapp und ich musste mich hinlegen. Seit heute morgen ist es noch schlimmer. Ich bin nicht müde, nur ich merke extrem, dass ich keine Kraft habe. Ich kann mich kaum auf den Beinen halten und sitze oder liege hauptsächlich. Eigentlich kenne ich das nur von mir, wenn ich lange krank bin, sonst bin ich immer sehr fit. Ich bewege mich oft und gehe regelmäßig in der Woche schwimmen und joggen. Ich habe jetzt an den Fastentagen auch sehr darauf geachtet, dass ich genug getrunken habe. Deswegen bin ich etwas stutzig und frage mich, ob ich lieber mit dem Heilfasten abbrechen sollte?

Danke schon einmal im Voraus :)

Antwort
von Parnassus, 18

Klingt als würdest du das auf eigene Faust tun und als wäre es das erste Mal.

Normalerweise gibt es Tee's auch mal mit einem Löffel Honig, Mittags eine Fastenbrühe und Abends einen Gemüse Saft.

Das aller wichtigste ist aber das ausleiten , heißt regelmäßig Einläufe, Bürstenmassage, ganz wichtig Leberwickel!, auch Ölziehen, und jeden Tag Bewegung 

Beachtest du dies nicht, wirst du deinem Körper damit Schaden 

Antwort
von Lollyyy98, 15

Heilfasten ist nicht 'heilend' auch wenn manche das denken und das gibt dir dein Körper auch zu spüren! Der Jo-Jo-Effekt wird kommen und das Schlappheitdgefühl tritt ein. Auch Depressionen sind möglich! Wenn du deinem Körper etwas Gutes tun möchtest dann ernähre sich gesund und AUSREICHEND! Mit viel Bewegung, die dir logischerweise im Moment nicht leicht fällt da du deinem Körper keine Energie bereitstellst, tust du nurdas beste für deinen Körper! Gute Besserung ;)

Kommentar von Parnassus ,

Heilfasten richtig verstanden und angewandt hat eine Jahrtausend lange Tradition..

Kommentar von Lollyyy98 ,

Aber der Fragesteller hört sich nicht so an als mache er es richtig :/

Antwort
von Meli6991, 36

Du solltest an so schwachen Tagen vlt eine Gemüsebrühe trinken. oder etwas Gemüse. um dem Körper wieder etwas Energie zu geben.

Antwort
von Kandahar, 32

Von jetzt auf gleich solltest du auf keinen Fall abbrechen. Du musst langsam und schonend wieder anfangen zu essen.

Beim nächsten Mal würde ich an deiner Stelle nicht gerade im Sommer fasten und zu vor Rücksprache mit einem Arzt halten.

Antwort
von marina2903, 22

das ist ganz normal, denn den körper wird keine energie zugeführt und das wetter tut sein übriges

Antwort
von Steffile, 26

Dein Koerper schreit ja schon foermlich, heor auf, also, ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten