Frage von shikamaru888, 17

Sollte ich mir wegen meines Schlafes sorgen machen oder ist das überflüssig :)?

Antwort
von Sonja66, 10

Unbedingt!, sollte da was im Ungleichgewicht sein.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schlaf

Aus Studien weiß man, dass nach 24 Stunden Schlafentzug die Reizschwelle sinkt, nach 64 Stunden Wahnvorstellungen auftreten. Irgendwann tritt dann der Tod ein.

Mögliche Zwecke des Schlafes:
psychisch: Erlebnisse der Wachphasen werden in Träumen verarbeitet, eingeordnet, unwichtige Informationen gelöscht.

regenerativ: Organe können sich erholen.

kalibrativ: Rhythmen der Körpersysteme, die bei Tag durcheinander geraten, werden auf Ausgangswerte (quasi auf null) zurückgestellt.

adaptiv: Schlaf dient nicht primär der Erholung, sondern ist ein genetisches Programm zur Erhaltung des ökologischen Gleichgewichts. So ruhen Raubkatzen nicht 17 Stunden am Tag, weil ihr Organismus das braucht, sondern um ihren Beutetieren genügend Erholungszeit zu gönnen.

Antwort
von dumbace, 11

Kommt drauf an.. was ist denn das Problem?

Antwort
von Coffeechump, 17

Ich leg mich heute mal mit dir in ein Bett und beobachte dich.

Kommentar von shikamaru888 ,

Ähm... Okay? xD Dann mach das :'D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten