Sollte ich mir sorgen machen das meine Gehirnleistung abnimmt wenn ich Kopfschmerzen habe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zu deinen Kopfschmerzen kann ich aus Sicht der Dr. Schüsslers Biochemie etwas sagen. Wenn du sagst, dass diese Schmerzen an der Oberseite des Kopfes sind, also quasi auf dem 'Dach', dann ist Übersäuerng als Ursache das passende Symptom und der Mineralstoff Nr. 9: Natrium Phos. D6 wäre der richtige. Du kannst mehrmals täglich 2 Tabl. davon in der Backe zergehen lassen.

Wenn du das oft hast, wäre eine Entsäuerung des ganzen Organismus angebracht. Das kannst du selbst, je nachdem, wie du dich mit Naturheilweisen befassen möchtest. Ärzte ohne Zusatzausbildung Naturheilkunde glauben leider nicht an Übersäuerug, obwohl man sie mit Lackmuspapier testen kann und die Symptome eindeutig sind. 

Zusätzlich zu dem Mineralstoff Nr. 9 kannst du Nr. 2 Calc. Phos. D6 dazunehmen, das dabei hilft, alles zu verstoffwechseln, was man isst. Das hilft auch bei der Hirnleistung. 

Als Erste Hilfe würde ich mir Bullrich Vital in der Drogerie oder Apotheke besorgen. Davon abends vor dem Schlafengehen zwei Tabletten in Wasser aufgelöst trinken. Das wirkt gegen die Säure und führt gleichzeitig Mineralien zu. 

Versuch abends, nichts Schweres mehr zu essen und maximal bis 18 Uhr, danach nichts mehr. Iss Rohes (Salat) und auch kein Obst mehr, denn das liegt bis morgens im Magen und gärt vor sich hin, bis die passenden Verdauungssäfte wieder eintreffen. Durch diese Gärung entsteht Fuselalkohol, der die Leber unheimlich belastet. Deine Kopfschmerzen könnten daher kommen.

Es wäre gut, wenn du die Ursache für diese Schmerzen herausfindest und beseitigst.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei regelmäßigen Kopfschmerzen soltest Du jedenfalls mal zum Hausarzt gehen, das klingt ja jetzt nicht so gesund. Falls Du noch keinen Hausarzt hast: such Dir einen (oder geh direkt zum Neurologen, aber Hausarzt ist erst mal wohl besser). Dass man mit Kopfschmerzen nicht so gescheit ist wie sonst, das ist ja normal, unter anderem deswegen sollte man ja zum Arzt gehen, wenn man Kopfschmerzen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ständig Kopfschmerzen hast, solltest du dir darüber Sorgen machen und zum Arzt gehen. Es bringt dir nichts, Laien hier im Internet zu befragen. Wenn du unterschiedliche Meinungen liest, weißt du sowieso nicht, was richtig oder falsch ist.

Wenn man Schmerzen hat, gleichgültig wo, dann konzentriert man sich auf die Schmerzen und kann nicht an Anderes denken. Das ist normal und hat nichts mit mangelnder Gehirnleistung zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?