Frage von rainypug, 42

Sollte ich mir Hilfe suchen(Depressionen), Wie, Was ist los mit mir?

Hallo, ich habe das Gefühl es wird immer schlimmer. Seit einigen Monaten schon bin ich sehr emotional. Ich weine wegen jeder Kleinigkeit. Zudem ist es mir sehr wichtig das zb die Eltern meines Freundes mich mögen. Habe ich das Gefühl das das nicht der Fall ist dann bekomme ich direkt schlechte Laune, werde nachdenklich und ruhig und im schlimmsten Fall verletze ich mich selbst. Selbst wenn meine Freundinnen kurz auf mich sauer sind auch nur aus Spaß, das was sie mir da sagen nehme ich mir direkt zu Herzen und kann nicht aufhören. Ich verfalle sozusagen in Transe und alles was ich dann sehe stelle ich mir als Waffe vor um mich umzubringen. Ich habe mir schon so viele Szenarien vorgestellt zb wie ich meinen Kopf an der Heizung aufschlage usw. Ich komme mir vor als würde ich nur Aufmerksamkeit haben wollen. Zudem mache ich mir starke Vorwürfe wenn ich mich mal nicht so verhalte wie ich es geplant habe. Aggressionen steigen an wenn etwas nicht so läuft wie ich es will. ich weiß schon, so wie ich das hier alles lese jetzt (und das ist noch lange nicht allles) sollte ich wirklich zu einem Psychologen gehen und sonst was aber ich traue mich nicht .Auserdem bin ich 15 und habe noch 3 Jahre schule vor mir, wass wenn ich in eine Klinik muss? Ich komme mir vor als würde ich mir das alles vorspielen aber so ist es in wahrheit nivht .Ich kann das nicht kontrollieren. Bitte helft mir. Was würdet ihr in meiner Situation tun? Was empfielhlt ihr mir?

Antwort
von Isiluise, 6

wie du sagst solltest du dir dringend professionelle hilfe suchen, oder zumindest mal mit einem vertrauenslehrer, oder einem arzt darüber reden. ich glaube nicht das du klinik reif bist, da gehört mehr dazu und außerdem wenn du dir einen therapeuten suchst versuchen sie es immer erst so bevor du in eine klinik musst. ich glaube das das am besten für dich wäre und wünsche dir viel glück!

Kommentar von rainypug ,

Danke:)

Antwort
von oberhasilein, 25

ich denke du brauchst dringend hilfe.denke aber nicht das du depressionen hast sondern an dem borderleinsyndrom leidest.die ganzen sachen schliessen darauf,es entsteht durch ein aufmerksamdefizit..du solltest anfangen dein leben selbst in die hand zu nehmen

Antwort
von robi187, 20

wie auch immer?

ich denke du sollst zum arzt gehen? der wird festellen ob eine krankheit dahintersteck oder nicht?

und selbst wenn du in eine klinik solltest (was ich nicht glaube) dann gilt immer noch krank zu sien ist keine schande?

eine schande ist nichts dagegen zu tun?

also ich denke das es eine klrise ist die im deinem alter öfters vorkommen kann. aber damit dies nicht chronisch wird solltest du mit einem arzt reden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community