Frage von Sarah15Fifteen, 36

Sollte ich mich trauen meinen Hausarzt schnellst möglich zu sagen das immer noch Probleme mit hals und seit neuesten mit Lunge ab beim Atmen?

Weil seit ich mandel op hatte, hat es nicht geholfen und es geht mir immer noch gleich oder schlechter und Weiß nicht was ich an der lunge ab oder beim atmen ein atmen tut weh in der brust sprühe auch enge gefühl. Hab mich noch nicht getraut ihm das zu sagen kann er mir da was geben oder muss sich das ein Facharzt anschauen oder dauert etwa die Heilung so lange??? Bin 16 Jahre alt und habe noch nie geraucht zur info!!! Was könnte das dann sein. Schildert mir eure Erfahrungen nach einer mandel op gibt es da schon Besserung oder nicht? Und könnt Ihr mir bitte Tipps geben was soll ich am besten tun oder dem Arzt sagen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von AMDFX8320, 19

Warum solltest du Angst haben dem Arzt das zu sagen? Also bei einem Pilz im Geschlechtsteil-bereich könnte ich es verstehen xD aber sowas? Er könnte dir Medikamente geben oder halt dafür sorgen, dass die Schmerzen nachlassen.

Antwort
von Javes222, 12

Mit sowas ist nicht zu spaßen weil, gerade bei Lungenkrankheiten, ein ungeklärter Verlauf auch mal chronisch enden kann. Dann rennst du mit den Problemen u.U. ein Leben lang rum. 

Kommentar von Sarah15Fifteen ,

ok ja gut klingt ziemlich schlimm und ernst glaub ich auch ich gehe zum Arzt bald!

Antwort
von littelgirlFEE, 10

ja solltest du weil du doch wissen musst wieso du dieses Problem hast und wie es wieder weg geht nicht das es schlimmer wird

Kommentar von Sarah15Fifteen ,

ja ich möchte sehr das es weg geht wegen Lehrstelle und so weiter, ja ich sag ihm am besten bescheid so bald wie möglich danke!

Kommentar von littelgirlFEE ,

Bitte.das ist gut .

werde schnell wieder gesund

Antwort
von Negreira, 10

Wie oft willst Du die Frage noch stellen? Kann es sein, daß Du hypochondrisch veranlagt und beratungsresistent bist?

Kommentar von Sarah15Fifteen ,

nein bin ich nicht? Bis ich eine gute antwort erhalte!

Antwort
von fevou, 11

Nein, sonst kommt das in eine Akte und es wird bei manchen Bewerbungen härter den Job zu bekommen.

Kommentar von Sarah15Fifteen ,

was nein versteh ich nicht wie meinst du das sollte ich also dem Arzt es nicht sagen???

Kommentar von fevou ,

Merk dir alles wird notiert willst du vl. einen späteren top Job aufgeben nur weil du jetzt gerade ein bisschen schmerzen hast. Das kling zuerst verrückt aber dass ist ein Grund weshalb manche top ausgebildeten Akademiker ihren Job nicht bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community