Frage von MarcoAH, 139

Sollte ich mich bei Subway beschweren?

Ich gehe schon seit Jahren in verschiedenen Subways essen. Bisher habe ich gute Erfahrungen gemacht. Habe mein Essen bestellt, kleinen Smalltalk gehalten und bin als zufriedener Kunde gegangen.

Es gibt leider ein Subwayrestaurant, wo ich immer Missverstanden werde. Es kommt mir so rüber, als ob die mich Missverstehen wollen oder überhaupt nicht bei der Sache sind. Gerne Widerhole ich mich zwei oder drei mal, aber wenn ich vermehrt falsches zubereitet bekomme, was von den Zutaten zuviel interpretiert wurde und ich gar nicht wollte (und das nur in dieser Filiale), was dann? Oder es fehlt das Fleisch auf dem Brot, obwohl ich es dreimal sagte. Ich meine, Fehler kann jeder machen, aber da sind Fehler und Falschverstehen der Regelfall. Dass zuviel Betrieb ist, ist für mich keine Entschuldigung.

Was sollte ich machen? Mich Beschweren oder diesen Subway meiden?

Sollte ich mich da beschweren oder einfach diesen Subwayladen meiden?

Antwort
von Dillan21, 65

Also ich bin Amerikaner und hab auch "Fastfood" gearbeitet. Es gibt mehr Möglichkeiten für diese Filiale sich zu verbessern wenn die Kunden ihnen Bescheid geben. Nur meine Meinung.

Antwort
von quanTim, 40

ich denke du solltest eine sachliche beschwerde schreiben. schilder kurz, was schief gelaufen ist, das dies nicht die art ist wie man mit kunden umgeht, und das das du in zukunft aus menannten gründen den laden meiden wirst.
dann gehst du halt zu dem subway in den du dich wohl fühlst.
versuch konstruktiv zu bleiben.

Antwort
von priesterlein, 66

Du kannst die Leute, besondern den lokalen Unternehmer und weniger seine Angestellten, darauf aufmerksam machen, dass es anscheinend starke Probleme gibt, Zutaten zu erkennen und zu benutzen. Vielleicht verschweigt auch einer der Angestellten seine Schwerhörigkeit, die in aber für diese Arbeit ungeeignet macht, sofern nicht speziell darauf hingewiesen wird.

Konstruktive Kritik, die offensichtliche Probleme anspricht, sollte bei normalen Unternehmern immer willkommen sein. Sprich direkt mit dem Unternehmer, sei sachlich und vermeide zu viele negativ wertende Adjektive.

Wenn du so viele Subways kennst, könntest du danach den Laden einfach meiden.

Kommentar von MarcoAH ,

In der Stadt, wo diese Problematik auftritt, kenne ich leider keinen anderen Subway. Wenn er wirklich nicht gut hört, dann hört er nur bestimmte Dinge nicht gut. Das wirkt auf mich, als ob er, sorry den Ausdruck "keinen Bock auf die Arbeit hat". Wenn er mir Olivenpasta aufs Brot schmiert, obwohl ich das nicht sagte, hat das nichts mehr mit Schwerhörigkeit zu tun.

Kommentar von priesterlein ,

Ich hoffe, dass du das falsche Produkt auch konsequent ablehnst und auf dem richtigen Produkt bestehst. Man muss nicht essen und bezahlen, was man nicht wollte. Auch wenn du es erst nach dem Bezahlen feststellst, kannst du es reklamieren und auf Nachbesserungen, also dem richtigen Produkt, bestehen.

Kommentar von MarcoAH ,

Es ging hierbei "nur" um 40 cent. Das Produkt, wasich zuviel draufhatte, reklamierte ich gleich bei dem Verkäufer. Nach meiner Argumentation, ob dieser Sub teurer geworden ist, sagte ich er, dass da noch die Streicholiven drauf wären. Ich sagte ihm zum Widerholten male, daß ich das gar nicht wollte. Der Verkäufer ignorierte das, was ich sagte. Ich bezahlte das zwar, bin aber nicht wirklich zufriedenstellend raus.

Von der Streicholiven war vorher keinerlei Rede gewesen. Als mir ein anderer Verkäufer die dreufschmierte, sagte ich gleich, dass ich das nicht drauf haben will. Ein wenig hat er schon auf das Sub geschmiert.

Kommentar von priesterlein ,

Das ist egal. Sie liefern dir nicht das, was du bestelltest und entweder kannst du es, weil du es aus Erfahrung weißt, gleich deutlich sagen, was du alles nicht willst, weil sie es sonst immer drauftun, oder du bist konsequent und lehnst das ab, wenn du es dir zeitlich leisten kannst und es dir dein Hunger erlaubt.

Alles aus Oliven ist bei mir beispielsweise absolut abzulehnen.

Antwort
von TheAllisons, 60

Am besten meide diesen Laden, beschweren bringt nicht viel, bei der Größe dieses Betriebes. Die Beschwerden kommen wenn überhaupt, verspätet an die richtige Stelle. Und bis die behandelt werden, ist dein Ärger schon längst verflogen

Antwort
von floppydisk, 90

würde mich auf jeden fall mal beschweren. ich beschwere mich häufiger mal bei irgendwelchen unternehmen, wenn ich mit dem produkt nicht zufrieden bin, sofern das sachlich bleibt und man sich trotzdem bedankt, bekommt man gerne mal gutscheine oder anderweitige entschädigung.

Kommentar von MarcoAH ,

Werde ich machen. Bei anderen Filialen habe ich keinerlei Probleme. Mit einigen Mitarbeitern rede ich auch ein wenig.

In dieser Filiale handelt es sich nicht um einen, sondern um zwei Mitarbeitern, wo mir das bisher passierte. Mit einem der beiden allerdings mehrmalig.

Sollte ich mich per Brief beschweren?

Kommentar von AuroraBorealis1 ,

Erkundige dich nach dem Geschäftsführer

Antwort
von PlayaNr1, 60

beschweren hilft dir nix, da es meistens keine ketten sind, sondern jeder store gehört meistens einem franchise unternehmen an, somit hilft keine beschwerde an bei einem anderen store oder der zentrale sondern nur beim storemanager vor ort

Antwort
von AuroraBorealis1, 46

Du solltest dich nur über diesen Laden / Mitarbeiter beschweren. Wenn es sich nicht ändert, wechseleste den Laden...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten