Frage von einAlien, 58

Sollte ich meine Weisheitszähne ziehen lassen?

Ich habe drei weisheitszähne, eins ist draussen und zwei noch nicht. Morgen hab ich einen Termin beim Zahnarzt der meine weisheitszähne ziehen wird. Soll ich sie ziehen lassen oder nicht? Schmerzen hab ich eigentlich keine. Leute meinten ich soll sie nicht ziehen lassen wenn ich keine schmerzen haben. Also was denkt ihr?

Antwort
von Deichgoettin, 19

Auch wenn Du z.Zt. keine Beschwerden hast, heißt das nicht, daß die Weisheitszähne nicht heraus müssen. Beurteilen kann man das nur, wenn eine aktuelle Röntgenaufnahme vorliegt.
Hat Dir der Zahnarzt/Kieferchirurg dazu  nichts erklärt? Das kann ich mir eigentlich nicht so ganz vorstellen. Falls Du etwas nicht genau verstanden hast, dann frage nach.

Weisheitszähne werden auch manchmal entfernt, um den Schmerzen vorzubeugen. Das liegt daran, daß eine prophylaktische Entfernung der Weisheitszähne meist einfacher und risikoärmer ist. Weisheitszähne brechen stückchenweise durch und können bei jedem neuen Wachstumsschub neue Entzündungen verursachen. Sie führen auch zu Druck im Kiefer. Bei manchen Patienten mit engen Kiefern können sie die
Schneidezähne übereinanderschieben, insbesondere nach einer kieferorthopädischen Behandlung. Auch kann dieser Druck den Kiefer oder die Backenzähne schädigen.

Antwort
von Midgarden, 19

Ist inzwischen leider eine sichere Einnahmequelle für Dentisten - sie müssen nur raus, wenn sie Probleme machen, also schief wachsen oder im Kiefer zu wenig Platz ist und andere Zähne dadurch "aus der Reihe" gedrückt werden

Antwort
von Dovahkiin11, 27

Das wir ein Zahnarzt bzw Kieferchirurg wohl besser einschätzen können als wildfremde Nutzer in einem Forum. Diese Frage sollte man sich vor einem Eingriff beantworten lassen.

Kommentar von einAlien ,

Die Leute meinen dass die ärzte nur geld machen wollen :/

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Ist meistens auch der Fall, aber trotzdem kennen Sie sich besser aus. Zur Not kannst du auch die Meinung mehrerer Ärzte heranziehen...

Antwort
von Sonja66, 22

Ich würde sie nicht ziehen lassen, wenn es nicht wirklich unbedingt sein muss. Das wiederum ist natürlich für uns hier schwer zu sagen.

Meiner Ansicht nach haben auch sie Berechtigung und ihre gute Wirkung auf das Wachstum des Kiefers zum Beispiel.

Bist aber wohl etwas spät dran, aber gut, du könntest noch die Notbremse ziehen, aber welche Auswirkungen das haben wird, können wir hier nicht sagen.

Antwort
von beangato, 27

Wenn sie gesund sind und Deine anderen Zähne nicht einengen, müssen sie nicht raus.

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Gerade letzterer Fall ist aber nicht damit zu beantworten, dass es "gerade nicht weh tut". 

Nur um einmal auf die Informationslücken des TE hinzuweisen.

Kommentar von beangato ,

ICH hatte eine lose Spange. Bei mir wurde nichts gezogen - weil meine Zähne vollkommen in Ordnung waren.

Ich wurde sie erst mit ca. 55 Jahren los.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community