Frage von deineblume18, 50

sollte ich meine Narben verstecken?

Hey :) (w/16) Ich gehe morgen mit meinem besten Freund (16) zu einem See :) Das problem ist vor +- 1jahr hab ich mich geritzt... aber das ist vergangenheit! ;) Hab halt noch 6-7 stark-sichtbare narben an den oberschenkeln. man sieht das nur wenn ich keinen short trage also eine normale bikini hose ;)

Ich hab ihm schon vor 4 monaten oder so erzählt das ich mich mal geritzt hab und er hat mich getröstet und so :) aber ich denk er weiß nicht das ich narben hab

jz mein frage:soll ich nen schwimmshort anziehen und somit (wenn er nicht verrutscht ;) ) meine narben verstecken oder nicht? ich persönlich habe kein problem damit (bei ihm) zu meinen narben zu stehen (und ich denk wir werden ein abgeschiedenes plätzchen suchen) aber ich habe angst das er dann denkt ich wollte nur mit ihm zum see um zu die narben zu zeigen oder wie schlecht es mir doch ging... (hab bisher erst 1mal mit ihm teilweise darüber geredet) oder einfach schlecht davon denkt :/ soll ich ihn vllt vorher fragen ob er ein problem damit hat oder eher so tuen als ob ich immer einen schwimmshort trage und nichts zu verstecken habe?

danke schonmal im vorraus :)

ps: ich weiß das ist jz kein riesen problem aber ich weiß nicht was ich machen soll und das beschäftigt mich total :/

Antwort
von Realisti, 20

Es ist super, dass du diese Zeit hinter dir gelassen hast. Glückwunsch von mir dazu.

Die Narben wirst du auf Dauer nicht verstecken können, sie gehören nun mal zu deinem Leben. Trotzdem würde ich sie nicht als Orden vor mir her tragen. Nicht alle Menschen in deiner Umgebung sind auf sie vorbereitet und wissen, dass sie Geschichte sind. Vermutlich hast du auch keine Lust ständig darüber zu reden. Doch damit bist du anders und womöglich machen sie Angst.

Ich würde einen Schwimm-Short tragen. Wenn sie trotzdem zu sehen sind, ist es keine Katastrophe. Steh dazu, nur würde ich sie nicht auf dem Präsentierteller legen. Es reicht, wenn es auf das Gespräch dazu kommt. Je mehr du sie ignorierst, umso mehr folgen alle Beteiligtem deinem Beispiel. Das geht eben einfacher, wenn sie nicht im Vordergrund stehen.

Antwort
von unic00rn, 19

Nein. Du verdeckst deine Narben nicht und solltest ihn auch nicht nach seiner Erlaubnis fragen. Die sind Teil deiner Vergangenheit, die du erfolgreich gemeistert hast. Darauf kannst du stolz sein und wenn er irgendwas falsches denkt, klärst du ihn auf. Kommunikation ist ein wichtiges Band zwischen Menschen und wenn er dich darauf ansprichst, sagst du ihm, dass du dazu gerne stehen möchtest und es deshalb nicht verdeckst.

Finde es toll, wenn du dich zeigst, wie du bist. Egal, mit welchen Makeln. Sie machen dich und deine Persönlichkeit aus und das ist gut so. Wäre langweilig, wären alle gleich und perfekt.

Antwort
von piadina, 12

Steh zu Deiner Vergangenheit und geh ruhig offen damit um. Er weiß es ja schon, so wird er nicht allzu erschrocken sein, wenn er die Narben sieht. Ehrlichkeit und Offenheit ist immer der bessere Weg.

Viel Spaß am See!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten