Frage von Christian2608, 77

Sollte ich meine Ex fragen ob wir wieder zusammen seien können?

Wir sind seit fast einem Jahr getrennt trotzdem muss ich jeden tag durchgehend an sie denken. Ich habe mich bis jetzt noch nicht getraut sie zu fragen ob es wieder vllt was werden kann. Wir kommen schon sehr lange mit einander wieder klar also wir mögen uns also bei mir ist immer noch mehr als mögen. Sie hat damals Schluss gemacht weil ich zu schüchtern War, also das kam so als wir ca. 3 Wochen zsm Waren, wollte ich mich mit ihr "richtig" küssen (also ich glaube ihr versteht was ich meine) und da meinte sie das sie es noch nicht will und deswegen hatte ich angst was falsch zu machen also War ich jetzt nicht so der der sie ganze zeit rumkuschelt und sowas und das fandte sie jetzt nicht so toll. Als wir und getrennt haben War ich ziemlich niedergeschlagen aber wollte erstmal Abstand halten weil ich angst hatte das ich zu Aufdringlich sein könnte und dann auch noch die Freundschaft am Ar*h ist und als ich sie paar Wochen später fragen wollte hat mir ein freund durchgehend eingeredet das ich nicht tun sollte und das tat ich dann auch (großer Fehler).Doch dann wieder paar Wochen später wollte ich wissen ob es vllt doch noch ne "Chance" gäbe und habe ein Freundin (mit der ich auch gut klar komme) fragen lassen ob sie mich noch liebt, sie hat es aber so gemacht das keiner denken würde das es von mit kommen könnte und dann sagte sie das sie noch 1 Monat nach der Trennung in mich War. Das War ein Riesen Schock da ich wusste das meine Chance weg War und ich bereue es heute noch. Ich liebe sie halt über alles und sie ist einfach perfekt sie ist halt sozusagen meine Traumfrau. Morgen gehen ich mit ein paar Freunden ins Schwimmbad (ja im Winter... Ich weiss xD) und ein Freund sagte zu mit wenn ich es machen will dann soll ich sie morgen nach dem Schwimmbad fragen ob ich kurz mit ihr reden kann und sag ihr dann halt das ich noch was für sie empfinde und das ich es bereue so eine Pssy gewesen zu sein. Und wenn sie Nein sagt werde ich auch nicht wie so ein Hund an ihr hängen und sie damit nerven das muss ich dann halt akzeptieren. Leider... aber man kann liebe ja nicht aufzwingen. Soll ich es tun, falls ja lieber so oder anders? Bitte ich brauche eure Hilfe :(

Antwort
von killer9284, 37

ja, tu es auf jeden fall

was hast du zu verlieren ? wenn du sie nicht fragst wirst du dich immer fragen, was wäre wenn... aber wenn du sie fragst, riskierst du zwar einen korb, aber du hast dann wenigstens gewissheit und kannst nach vorne schauen. 

außerdem muss man für seine frau auch bisschen kämpfen, also trau dich. du kannst nichts falsch machen. viel glück

Kommentar von Christian2608 ,

Ok danke ;)

Antwort
von atraci, 37

Naja ich würde es sein lassen
denn wenn sie dich nicht meht liebt, dann ist halt keine gegenliebe da.. und wenn liebe keine gegenliebe hat dann wär das so als würdest du halt am Flughafen auf ein Schiff warten..
Also ich würde bei Freundschaft bleiben. ist eh meistens am besten

Kommentar von Christian2608 ,

Also sagen wir mal so viele sagen aber auch das sie noch was empfindet manche sagen auch aber nicht das ist mein Problem :/

Kommentar von killer9284 ,

liebe kommt auch nicht von heute auf morgen die waren grad mal 3 wochen zusammen und wenn sie immer noch gut befreundet sind dann hat es schon was zu heißen . hör nicht auf den geh sie fragen hahaha

Kommentar von atraci ,

Also erstens bin ich eune die. und 2. klar kann er versuchen aber er muss entscheiden was er will. Vielleicht will sie ja noch was von ihm ja kann gut möglich sein. aber was ist wenn nicht dann setzt er damit vielleicht auch die freundschsft auf spiel und das is echt wichtiger meiner meinung nach. also freundschsf

Kommentar von atraci ,

eine* es* freundschaft*

Antwort
von F1shBr4In, 29

Wenn sie dir soviel bedeutet solltest du es zum. versuchen..besser als mit der Frage: ''was wäre gewesen wenn?'' zu leben (;

Kommentar von Christian2608 ,

Ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten