Frage von owo789, 30

Sollte ich meine Ernährung umstellen?

Hallo, ich habe zwar in letzter Zeit abgenommen, bin aber wieder in mein altes Verhakten reingerutscht und nehme wieder zu. (Am Anfang 55,5kg, dann 51,9 und jetzt wieder 52,5, bin 1,60 groß) Ich finde mich jetzt zwar nicht dick aber das sind einfach diese Kilos die mir zur Bikinifigur fehlen. Mein Ziel ist irgendwas zwischen 50-48, je nachdem wie ich aussehe. Ich nehme auch immer als erstes am Bauch ab. Aber meine eigentliche Frage: Esse ich zu ungesund?
Morgens esse ich nur Obst und trinke Tee, meistens ungesüßt nur manchmal mit etwas Honig.
Mittags ein belegtes Brötchen mit Salami, Salat, oder Tomaten.
Nachmittags auch wieder Obst, ein richtiges Abend- und Mittagessen hat meine Familie nicht. Ich esse meistens was so da ist, Joghurt, ein Brot, Rührei, was auch immer. Das ist nicht viel, aber mir reicht es.
Jetzt überlege ich, mittags und abends eine Kohlsuppe zu essen, für 2-3 Wochen und zusätzlich nur Obst oder Gemüse. Werde ich auch so meine letzten 3 Kilo los? Sport mache ich nicht so extrem, Täglich ca. 30 Minuten Hula Hoop womit ich gute Erfahrungen gemacht habe.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Diät, Ernährungsumstellung, Zu Hause, ..., 4

Hallo owo! Eigentlich hast Du jetzt Idealgewicht - und : Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer. 

Fakt : Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung. 

Täglich ca. 30 Minuten Hula Hoop womit ich gute Erfahrungen gemacht habe.

Das passt Doch schon oder ein Workout wie Zumba

Zumba ist sportlich hochwertig und geht auch zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen.

Die Sängerin Shakira hatte nach der Geburt ihres Sohnes Milan 2013 große Probleme mit ihrem Gewicht. Hat sie mit Zumba relativ schnell in den Griff bekommen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von amuelue, 16

Für deine größe denke ich ist dass schon idealgewicht, und ich glaube auch nicht dass dir die Kilos "fehlen" sondern du eher den Körper formen musst?

Also ins Fitnessstudio oder Zuhause, und bisschen trainieren, dann sehen die jetzigen Kilos gleich ganz anders aus :)

Antwort
von Vivibirne, 4

Finde das nicht gut... Iss zwischendurch auch mal nüsse oder nizza salat, Quark

Antwort
von AxNx0412Fl, 6

Obwohl ich dich nicht verstehen kann (auch 1.60 würde gern ein bisschen zunehmen. Wiege 45) will ich mal versuchen dir zu helfen...Also ich denke nicht dass es an deiner Ernährung liegt da die soweit ich das lesen kann in Ordnung ist! Also dass du zu fettig oder süß ist würde ich ausschließen.. Allerdings ist eine regelmäßige Mahlzeit besser als diese kleinen zwischenmalzeite... Also am beten mittags warm und abends kalt oder so...Und es muss nicht kohlsuppe sein sondern auch normal Brot oder sonst was... Du solltest das Mittagessen allerdings am besten selbst machen. Heißt kein Dosendinner :D Suppe oder Pfanne geht schnell... Gemüse anbraten vllt nich hünchen dazu. Fertig.
Versuchs mal! Hab selbst sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
Grüße AxN

Kommentar von AxNx0412Fl ,

*Und Sport! Du kannst dir einfach ein Fitnesstraining Raussuchen (YouTube oder so) das gibt deinem Körper generell noch mehr Form :D

Antwort
von Haroon322, 12

Das wollen die Frauen zwar nicht hören aber die bikini figur gibt es nicht ! Hungere dich nicht Nun zur Frage : wenn du abnehmen willst solltest du dich zwar gesund ernähren so das du immer mehr kalorien wegtreibst als zu dir nimmst oder du macht mehr Sport obwohl Sport ist nicht gut wenn er dir keinen Spass macht deswegen bleib lieber mein Hula Hoop und ernähre dich gesünder und vergiss nicht: Niemand zwingt dich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community