Frage von AskMeAnything12, 34

Sollte ich meine Eltern nach Geld fragen?

Hallo,

Ich habe ein ziemlich großes Problem. Ich wollte vor ca einem Jahr ins Ausland und habe ein Stipendium dafür erhalten. Ich habe dann einen Flug gebucht, das Geld habe ich von meinen Eltern vorgestreckt bekommen. Anschließend habe ich eine Pauschale über 550 Euro durch das Stipendium bekommen. Leider konnte ich den Aufenthalt aber nicht antreten, das Geld für den Flug habe ich aber nicht mehr zurück bekommen. Nun soll ich 9 Monate später die 550 Euro zurücküberweisen. Diese habe ich aber auf Grund der Flugbuchung nicht und ich bin leider finanziell nicht sehr gut aufgestellt. In meiner Familie ist Geld kein gutes Thema und ich habe große Angst davor, meine Eltern um das Geld zu bitten, aber ich weiß nicht, was ich sonst tun kann.

Ich denke, dass ich sie fragen muss, denn anders kann ich das nicht zahlen, aber wie? Kennt ihr vielleicht eine Möglichkeit oder wart schonmal in einer Situation wie dieser?

Ich habe schon tolle Antworten bekommen, leider besteht das Problem, das die Uni mit keinem Verständnis reagiert hatte, als ich nicht antreten konnte. Dies lag unter anderem daran, dass es keine versprochene Unterkunft gab, etc (das war natürlich nicht alles), und es mir nicht möglich war eine Wohnung für 6 Monate zu bekommen, ohne jeglich Unterstützung vor Ort.

Ich bin sehr verzweifelt und wäre dankbar über jede Antwort.

Antwort
von Shiranam, 33

Überlege Dir, wie Du das Geld verdienen kannst, z.B. durch einen Job. Mach Nägel mit Köpfen und nimm einen an.

Du weißt nun, was Du verdienst. Überlege, in welchen Raten  Du das fehlende Geld zurückzahlen kannst.

Mit diesem Konzept im Kopf erklärst Du deinen Eltern die Situation, bittest sie konkret um die fehlende Summe und sagst dazu, wie und wann Du sie in Raten zurückzahlen wirst.

Antwort
von Bubble0712, 34

Hmm schwierig....Wie wäre es wenn du dich mal von einem Anwalt beraten lässt oder zur Verbraucherstelle gehst? Oder hast du die möglichkeit eine Ratenzahlung vorzunehmen? Also die Leute darum zu bitten das das du das in monatlichen Raten abzahlst? Sind bestimmt keine Unmenschen zumal wirst du denke ich doch einen triftigen Grund gehabt haben als du das Stipendium nicht antreten konntest.....Wenn du deine Eltern gar nicht bzw. ungern um das Geld butten möchtest musst du dich wohl oder übel mit den Leuten an einen Tisch setzten und es halt in Raten zurück erstatten :)  

Antwort
von WosIsLos, 30

Der Fluggesellschaft schreiben, daß du um Rückerstattung des Flugpreises bittest, da du den Flug nicht angetreten hast.

Wenn das nicht klappt, schreib dem Stipendiumgeber, daß du diese Kosten bereits verauslagen musstest.

Wenn er auf Rückzahlung besteht, bittest du um Aufschub, da du über kein signifikantes Einkommen verfügst.

Kommentar von AskMeAnything12 ,

Die ist bereits alles geschehen, denn ich dachte auch, dass es, da es auch keine immens hohe Summer ist, möglich wäre, mit den Menschen zu sprechen. Leider kam nur die Antwort, dass es nicht möglich ist.

Antwort
von FileXRT, 33

Versuch deine Eltern in einem guten Moment zu erwischen, sprich nicht wenn sie erschöpft oder Müde sind, sondern fröhlich. Ich denke das mal ein Ansatz das beizubringen.

Antwort
von Bigboy80, 23

hm hast du das stipendium von einer öffentlichen organisation bekommen? die lassen sich ganz oft auch auf ratenzahlung ein, frag da doch einfach mal nach, ob es da nicht einen weg gibt? falls nicht, wirst du wohl oder übel (kann mir vorstellen, dass es schwer fällt) mit deinen eltern reden.

Kommentar von AskMeAnything12 ,

Das Problem ist weniger die Organisation, als die Universität mit der ich das Organisiert hatte. 

Antwort
von egglo2, 14

Wenn das in eurer Familie so schwer ist und du die Kohle nicht zusammenkratzen kannst, dann eben einen kleinen Kredit bei der Bank.

500-600 € sollte doch kein Problem sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten