Frage von Appecrime, 62

Sollte ich mehr Lernen in meiner Freizeit?

Hi, ich bin 13 und besuche ein Gymnasium in der 7ten Klasse. Mein Problem ist, das ich in jedem Fach nur mittelmäßig bis schlecht bin. Mir fällt kein einzigstes Fach, außer Kunst, leicht. Bisher versuche ich schon in meiner Freizeit mehr zu lernen, aber trotzdem ändern sich meine Noten nicht. Leider werde ich auch immer unmoltivierter was Schule angeht.

Woran liegt es, das sich meine Noten nicht ändern und gibt es Tipps zum Lernen?

Danke im Voraus!

LG Appecrime

P.S. mein Noten sind so 2-3

Antwort
von Rose456, 17

Bei mir lag das damals an der schule weil ich da nicht so gut zurecht gekommen bin wegen lehrern und so... Ich bin dann vom Gymnasium auf die gesamtschule gegangen und hatte dann nur noch die noten 1-2 anstatt 3-4. Ich weis das das kein leichter schritt ist aber es hat echt viel gebracht und außerdem kannst du ja auch auf der Gesamtschule dein Abi machen und hast ein Jahr länger Zeit.

Antwort
von Carolin16, 15

ich denke du solltest solche Konzentration Übungen machen wo man übt den Kopf ganz frei zu kriegen das hat bei mir auch geholfen es gibt solche Übungen im Internet, man merkt bewusst manchmal nicht das man sich nicht konzentrieren kann.

oder das Gymnasium ist zu schwer für dich aber das kommt ganz auf dich an.

Hoffe es hilft dir, probier es mal aus auch wenn es vtl. blöd anhört ;)

Antwort
von Bonanca1302, 26

Vllt bist du einfach nicht für ein Gymnasium geschaffen. Realschule wäre dann eine Option.

Alternativ versuch es mit Nachhilfe. Es von jemand anderen anders erzählt bekommen ist manchmal ganz hilfreich.

Antwort
von PrincessPinky, 21

Vielleicht solltest du dir andere Lernmethoden überlegen. Aber wichtig ist, dass du jetzt nicht noch schlechtere Noten bekommst. Du kannst ja auch mal Freunde fragen, die vielleicht besser sind. Dann könnt ihr zusammen lernen, das macht mehr Spaß!

Antwort
von NMirR, 6

Du solltest auf allem Fälle probieren, die zu verbessern, aber denk dran, dass das, was du im Moment machst, noch nicht wichtig ist und für dein späteres Leben nicht zählt. Wenn du auf eine leichtere Schule wechseln willst, dann tue es beim Eintritt in die Oberstufe, da du dich sonst an das niedrigere Niveau anpasst.

Antwort
von xnotmydayx, 30

Pupertät wegen deiner Faulheit. Reiß dich einfach am Riemen und lerne für 1-2 Stunden und danach hast du den ganzen restlichen Tag frei, ist doch schön.

Antwort
von Geisterstunde, 20

Zuhause mehr lernen und sich im Unterricht aktiv beteiligen.

Antwort
von Resa900, 28

Du könntest, wie du schon sagtest, mehr lernen. Oder du kannst Nachhilfe nehmen

Antwort
von igorMB, 16

Sind deine Noten schlecht? Dann Ja, mehr lernen... 

Kommentar von Appecrime ,

so 2-3

Kommentar von igorMB ,

Wenn du so eine Person bist, die unbedingt einen super guten durchschnitt haben möchte dann ja, aber wenn du so eine Person bist, die nur durchkommen will und die Schule schaffen will, dann schätze ich mal nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten