Frage von Eichi777, 29

sollte ich lieber ohne proteinshake trainieren oder mit?

ich bin 16 jahre und trainiere schon seit 2 jahren...ich habe schon proteinshakes getrunken nachdem training aber jetzt hab ich erfahren das das auch ungesund sein kann für die niere etc...jz weiss ich nicht was ich machen soll...ob ich mit oder ohne proteinshake trainieten sollte

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kohlenhydrate, Protein, gesund, 8

Hallo! Die gehen in großen Mengen tatsächlich auf die Nieren und sind für Otto - normal - Sportler unnötig.  Unter einem Krafttraining von vielleicht ca. 15 Stunden wöchentlich brauchst Du keine zusätzlichen Proteine.

Sicher hast Du alles, was Du für Deinen Sport brauchst, in der normalen Nahrung. Zumal Du bei hartem Training auch entsprechend mehr essen wirst.

Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Damit kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren. 

Alles Gute.

Antwort
von dan030, 23

Ich würde die Finger davon lassen. Sowas kann unter Umständen für wirkliche Leistungssportler im Rahmen eines "Diätplanes" interessant sein. Ansonsten ist es im besten Fall Geldverschwendung, im schlimmsten Fall bringst Du damit Deine normale Ernährung durcheinander.

Antwort
von onyva, 18

iss einfach ausreichend eiweiß.. whey shakes brauchst du nicht unbedingt :)

Antwort
von MeretSJ, 21

Ich habe zwar noch keine Erfahrung damit gemacht aber ich würde es lassen ich habe auch gehört dass man süchtig werden kann und das würde ich lieber nicht riskieren probiere einfach ohne Proteinshakes weiterzumachen ich denke es wird auch so klappen

Kommentar von Frischmilch ,

ich habe auch gehört dass man süchtig werden kann

Und du plapperst dann alles nach "was man so sagt" ohne es zu Wissen?

Antwort
von Aliha, 16

Proteinshakes sind flüssiger als flüssig, sie sind überflüssig, auch bei Muskelaufbau. Hier kannst du alles erfahren was du über Eiweiß wissen musst:

www.philognosie.net/gesundheit/eiweiss-ein-grundbaustein-unseres-koerpers

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community