Frage von zhanglee, 137

Sollte ich jetzt Windows 10 installieren oder bei Windows 8.1 bleiben?

Hallo,

Ich habe etwas gewartet und wollte mir überlegen ob ich mir später doch noch Windows 10 runterladen soll. Habt ihr bis jetzt gute Erfahrungen gemacht? Mir gefällt eigentlich Windows 8.1, da ich es immer benutzt habe und nichts anderes, daher bin ich auch schon dran gewöhnt. Also lohnt sich der Update? Ist ja schon ne Zeit her als es veröffentlicht wurde

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Computer & Windows, 87

 Über kurz oder lang wird man sich für windows 10 entscheiden müssen außer man will weiterhin auf Neuerungen  verzichten .

windows 10,ist  ein modernes Betriebssystem, für die nächste  Zukunft gerüstet , ein Mix aus win 7 und win 8

Es installiert sich mit den Einstellungen des vorigen windows . Bei der Installation wir nichts gelöscht . Daten, Bilder Videos Musik bleiben erhalten Programm starten weiterhin in gewohnter Weise .

Sämtliche Treiber müssen  aktualisiert oder neu installiert werden

Es ist deutlich schneller, stabiler . Wer es zum Ersten Mal startet, findet sich sofort zurecht . 

Es ist aber keine Eile geboten !

Der download ist noch bis zum 29.7.2016 kostenlos. Einmal Installiert bleibt es für immer kostenlos, Hardware gebunden.Wer den Zeitpunkt versäumt der muß bezahlen

Nach der Installation hast Du 30 Tage Zeit um   das vorige Windows wiederherzustellen 

Kommentar von HardwareGuru ,

Ich sehe keinen Grund warum man gezwungen ist zu Windows 10 zu wechseln, Sicherheitsupdates gibt es für Win 7 noch bis 2020 und für Win 8 noch länger. Die einzige wichtige neuerung ist DX 12, was aber durch Vulcan eh wieder uninteressant wird. Das Win 10 schneller ist ist auch wiederlegt.

Antwort
von Kuno33, 97

Das ist natürlich auch eine persönliche Entscheidung. Allerdings soll Windows 10 auf lange Sicht bleiben, während Windows 8 und (.1 irgendwann entfallen werden. Mit 8 und 8.1 konnte ich mich nicht anfreunden. Mit 10 bin ich sehr zufrieden. Es läuft m. E. trotz einiger Probleme auf meinem Rechner insgesamt dennoch besser.

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer, 70

Mir gefällt Windows 10 sehr gut. Windows 8.1 hat mir nicht gefallen. Diese Kachelparallelwelt war in meinen Augen völlig daneben. Windows 10 hingegen wirkt wieder, wie aus einem Guss und vereint die guten Ideen von Windows 8 mit dem, was an Windows 7 gut war. Habe bisher keine negativen Erfahrungen mit Windows 10 gemacht und würde auch nicht mehr auf Windows 8 zurück wollen.

Antwort
von Dorny55, 58

Es liegt an die ob du auf Windows 10 wechseln möchtest oder nicht.Aber ich muß den anderen Usern Recht geben,Windows 10 ist ein gutes Betriebssystem.Ich hatte bis jetzt auch keine Probleme.Es gab bisher auch keine Abstürze.Und die Software die unter 8.1 läuft,läuft meistens auch unter 10.

Antwort
von A2ZTrue, 57

NIcht irritieren lassen von bestimmten Antworten hier, man kann vieles in den Einstellungen deaktivieren, Microsoft umgeht sicherlich nicht die Datenschutzbestimmungen...

Ich habe bereits mehr als 40 PCs mit Windows 10 versorgt, war auch schon mit 8.1 zufireden und 10 gefällt mir auch gut, vieles ist einfach Geschmacksache bzw. Gewohnheit, nicht alles ist besser geworden, wird sich aber sicher noch was tun, trotzdem kann ich es nur empfehlen, hatte bisher keine großen Probleme (am besten ist es, wie schon immer, wenn man komplett neu instaiert, nicht updatet, wenn es geht!).

Also, keine Angst, im Notfall kann man auch wieder zurück!

Antwort
von Decepion, 82

Ich habe das Update noch nicht gemacht und habe auch nicht allzu viel Gutes davon gehört. Scheinbar ist die Benutzeroberfläche nicht so gut wie die von 8.1, aber das ist natürlich Geschmackssache. Ausserdem scheint Windows 10 auch massiv in die Privatsphäre einzugreifen (sehr überwacht). 

Antwort
von Benedikt789, 54

Also ich bin total begeistert von Windows 10! Komme von Vista und habe extra gewartet weil Windows 8 so besch... ist.

Antwort
von HardwareGuru, 65

Lass lieber Win 8.1 drauf, mit Windows 10 gibt der Anwender die vollständige Kontrolle über seine Hard und Software ab.

Kommentar von ninamann1 ,

Ich verstehe die Angst vor windows 10 nicht , jedes windows hat Daten an microsoft gesendet,

google weiß noch vielmehr. Das handy sendet ständig daten ,

 im Auto das Navi , Wenn wir aus dem Haus gehen , werden wir auf Schritt und Tritt von Kameras beobachtet und Daten Vorrats Speicherung gibt es auch noch .

auf Facebook wird das Leben ausgebreitet , In den Geschäften zahlen wir mit Karte und Payback Punkte werden gesammelt 

Aber Angst vor windows 10 ? Da wird Doch nur drauf rum gehackt.

Wer soviel Angst hat , der bleibt am Besten zuhause und kappt sofort sein Internet

Kommentar von HardwareGuru ,

Nein, Windows 10 geht einen schritt zu weit, das merkt man wenn man sich die Datenschutzbestimmungen durchliest, Microsoft kann alle Daten die du mit oder auf deinem PC speicherst bearbeitest oder Liest mitlesen, und sie nehmen sich darüber hinaus noch das Recht heraus diese Daten ann beliebige Firmen ihrer Wahl weiterzugeben. Außerdem installieren die Zwangsupdates alles was Microsoft auf deinem Rechner will egal ob du das gern hättest oder nicht.

TMP und Secure Boot sorgen dann in Zukunft dafür das Open Source Betriebsysteme entweder gar nicht mehr installiert werden können oder bei jedem Versionschange die Absegnung von Microsoft braucht.

Auch zu willkürlichen deinstallationen von Programmen unter Win 10 ist es schon gekommen.

Wer jetzt nicht die Gutgläubigkeit in Person ist wird daraus schlussfolgern können wohin das führen wird.

Microsoft diktiert dir wie und mit welcher Software du deinen PC zu nutzen hast, und wehren kannst du dich nicht....

Antwort
von Cabanera, 74

Es ist doch jedem selbst überlassen, welches Windows für Nutzer geeignet.

Installierst Du Windows 10 und es gefällt Dir nicht, kannst Du danach Windows 8 neu drauf spielen.

Es sind keine Zwänge gegeben.

Probiere es doch aus, was Du besser finden wirst...

Antwort
von Retch, 58

Ich würde es dringendsten tun. Der Support von Windows 8 geht auch irgendwann zuende, bei Windows 10 ist der länger.

Antwort
von X2ToP, 72

Ich hatte bis jetzt sehr positive Erfahrungen. Ob für Multimedia, oder für Gaming. Überall einfach perfekt. Sogar die Bootzeiten verringern sich bemerkenswert.

Ich empfehle es dir ganz vom Herzen!

Antwort
von 0Colonel0, 64

Ich bin total zufrieden... hab auch mit Win8 gearbeitet seit es da war und nun seit längerem auch mit 8.1. Die Neuerungen von Windows 10 sind für mich recht unnötig, aber es stört nicht, das Update ist kostenlos und dauert nicht lange. 

Ich würde es dir empfehlen, sieht alles irgendwie.. ''futuristischer'' aus :D

Kommentar von HardwareGuru ,

Und es wird alles Mitgelesen was du mit dem PC machst...

Kommentar von 0Colonel0 ,

Sowas ist mir persönlich total egal. Wenns die so interessiert was ich mache, was solls? Ich hab nichts zu verheimlichen. :D

Kommentar von Marbuel ,

Oh man, wieder einer dieser Datenschutzbeauftragten. Wahrscheinlich mit Android-Phone und auch sonst Google-Nutzer, oder? Du kannst bei Windows nahezu alles ausschalten, wenn es dich stört. Du brauchst keinen Sprachassistenten, der den Browser mitliest, du brauchst nicht zwingend ein Microsoft-Konto und auch sonst lässt sich wie gesagt nahezu alles deaktivieren. Im Gegensatz zu Google geht Microsoft noch tausend mal gewissenhafter mit den Daten um. Bei Google scheint es aber keinen Menschen zu stören. Da rennen sie alle mit ihren Google Now rum und die Welt scheint völlig in Ordnung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community