Frage von 123Florian321, 51

Sollte ich in einen Laptop für hauptsächlich Gaming die 8 GB vorinstallierten RAM auf 16 erweitern?

Hey Leute

Sollte ich in einen Laptop, den ich hauptsächlich für Gaming verwenden werde (aber auch zum arbeiten), die 8 GB vorinstallierten RAM auf die maximal 16 möglichen GB erweitern?

Preis (inkl. 8 GB vorinstalliertem Speicher): 1200€ Prozessor: i7-6700HQ (Quadcore) mit 2,6 GHz Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX960M OS: Windows 10 Home (bereits installiert)

Ich hab den Laptop allerdings noch nicht gekauft, kann also nichts testen. Ich weiß nicht, ob ich ein oder zwei freie Rambänke habe, je nachdem würde mich ein 8 GB bzw. 2x4GB-Kit 35€ bis 40€ kosten.

Ich würde gerne auf mindestens niedrigen bis mittleren Einstellungen in allen Spielen zocken (das wird denke ich locker möglich sein, oder?). Lohnt sich das Aufrüsten bei diesen Specs?

Danke für die Hilfe, LG Florian

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KmunBiene, 17

Mehr RAM ist sogut wie immer besser. Da dein Prozessor relativ gut ist, könntest du ja während du Spielst anderen Programmen (z.B. Datei wird gerendert, oder Musik) einfach auch etwas RAM freilassen. 8GB ist ja schon genug, trotzdem kann man mehr machen. Vorallem für Server ist das auch besser. Und wenn dein Laptop tot ist, kannste die Karten ja rausholen und wiederverwenden (solange sie nicht defekt ist).

Antwort
von matmatmat, 22

Bei den aktuellen RAM Preisen machst Du damit sicher nichts falsch. Viele Spiele nutzen so viel RAM nicht, einige Spiel und Anwendungen profitieren.

Insgesamt kommt mir der Laptop sehr teuer vor dafür was er so drauf hat.

Muß es ein Laptop sein zum zocken? PC bekommst Du immer viel mehr Leistung fürs gleiche Geld.

Kommentar von 123Florian321 ,

Kann mir momentan nicht wirklich nen Desktop-PC holen, deshalb muss es sein. Und er ist so teuer, weil meine Eltern mir verbieten,. ihn im Internet zu kaufen...

Antwort
von klausmoni12345, 23

Hey :) Die meisten aktuellen Spiele brauchen oft nicht mehr als 8GB. Mehr sind zwar nicht schlecht aber nicht immer zwingend Notwendig. Für Gaming ist eher eine gute Grafikkarte notwendig. die GTX960M ist zwar keine schlechte Grafikkarte aber stößt bei manchen aktuellen Games an ihre Grenzen. Aber in mittleren Einstellungen und FULL-HD dürften die meisten neuen Spiele trotzdem reichen. Wenn nicht unbedingt einen Laptop brauchst, zwecks Mobilität würde ich dir eher einen PC empfehlen. Da bekommst du für 1200€ deutlich bessere Komponenten und kannst alles nachrüsten. 

Kommentar von 123Florian321 ,

Ich weiß, ich wollte mir einen Desktop-PC selbst zusammenbauen, aber meine Eltern sind nicht einverstanden und lassen mich außerdem nur im EInzelhandel und nicht online einkaufen...

Vielen Dank für die Tipps, das war mir allerdings größtenteils bewusst...

Gut, dann lass ich das mit der Erweiterung vorerst. Notfalls kann ichs ja nachrüsten, vielleicht nach der Garantiezeit...

Kommentar von klausmoni12345 ,

Ok. Ich würde trotzdem deine Eltern versuchen zu überreden. Ich kenne keine Eltern die nicht gerne sparen :D

Kommentar von 123Florian321 ,

Aber du kennst sicher Eltern, die "für ein gutes Studium" sind (weil ich mir in den 2 Jahren bis dahin ja auch keinen Laptop kaufen kann...) und welche, die gegen "nicht vertrauenswürdige" größere Bestellungen im Internet sind... (aber Internetbanking ist natürlich total sicher...)

Das kann ich direkt lassen, außerdem werde ich in nächster zeit einen Laptop für die Sommerferien brauchen xDD

Kommentar von klausmoni12345 ,

Oh man so ein Sche** :D Zu mal gerade Hardware im Internet um einiges billiger ist :D

Antwort
von onomant, 7

Also bei einem 1200€ Rechner würde ich den Aufpreis für mehr Ram zahlen.
Hab hier ein Spiel, Cities Skylines, welches mir meine 8GB voll ausgelastet hat. Hab daher auf 16GB aufgerüstet. 
Und mit einer Ramdisk kann man auch schöne Sachen machen^^

Kommentar von 123Florian321 ,

Nice danke, bisschen weiterführendes Zeug würde ich evtl. auch gerne machen

Antwort
von DerNichtCheker, 30

Je nach Spiel ist die Entscheidung auf höheren RAM unterschiedlich. Casual-Spieler die gelegentlich ein Ründchen cs:go spielen brauchen lange nicht 16.

Kommentar von 123Florian321 ,

Ok nice danke, habe bisher nur 4 :(
(und kann schlecht aufrüsten bei meiner aktuellen Schrottmühle)

Wie sieht das ganze aus wenn ich Virtual Machines laufen lassen möchte und Videoschnittprogramme nutze? Lohnt sich da ein Aufrüsten? Ich meine, soweit ich weiß, reichen notfalls 3 GB RAM-Zuweisung für eine performante VM aus, oder?

Kommentar von DerNichtCheker ,

Eigentlich ja, aber Videoschnittprogramme brauchen eine gewisse Leistung um beispielsweise zu rendern. Bei 4GB würde dein Programm bei 4k oder 60fps rendern einfach abschmieren. Aber für VM reicht es.

Antwort
von evermore90, 18

8 reicht bei dem Prsozessor aus. wirkt 3 Nicht länger als 8 h am Stück anlassen. Wegen Temp & Cache & lüfter. Halbe h warten , wieder hochfahren 3 mal besser als ein 16 gb ram und ist günstiger.

Kommentar von 123Florian321 ,

Ok, ich probier das mal, thx. Auch wenn ich mich grad frag, woran das liegt... so viele Prozesse werden einige Zeit nach dem Start jetzt auch nicht mehr im Hintergrund geöffnet... Habe ich einen Nutzen aus 12 GB?

Kommentar von DGsuchRat ,

Mein Gaming Laptop läuft länger als 8h am Tag, manchmal auch 24h wegen Gamen, Rendern, Hochladen, Gamen, Rendern ... Temp & Cache & Lüfter & Festplatte finden es besser, an zu bleiben.'

Kommentar von onomant ,

Win 8 + 10 räumt bei Bedarf den Ram/Cache frei, besser als Win 7.
Extra neu zu starten ist daher meiner Meinung und Erfahrung nach nicht notwendig.

Kommentar von matmatmat ,

Wegen RAM einen PC Neustarten? Ja, deswegen booten die großen Server in den Rechenzentren fast im Minutentakt...

Wenn der RAM für eine Anwendung nicht ausreicht lagert das Betriebsystem die Daten auf die Festplatte und das wird elend langsam, da hilft auch kein Neustart.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community