Frage von User5713, 100

Sollte ich ihr sagen, dass ich mich ein wenig in Sie verliebt habe oder mache ich damit die Freundschaft kaputt?

Ich hab mich in eine gute Freundin verliebt aber ich weiß nicht wie ich ihr das sagen soll. Wir beide sind schon ziemlich lange befreundet gewesen aber jetzt mag ich sie irgendwie mehr als Freundschaft. Das Problem ist, ich weiß eigentlich zu 100% das sie mir sagen wird, dass sie mich nur als Guten Freund sieht und sie meine Gefühle nicht erwidern wird. Außerdem hat sie schon einen Freund, also so ziemlich alles was einem im Weg stehen kann trifft hier zu :/ Ich habe nur Angst, dass ich die Freundschaft kaputt mache wenn ich ihr das sage, mir liegt wirklich viel an ihr, auch nur als gute Freundin und das möchte ich ungern aufs Spiel setzen :/

Danke im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Steven6399130, 48

Hi,

Also so indirekt befinde ich mich in der gleichen Lage wie du. Der Punkt bei den guten Freundschaften ist häufig, dass wenn man einmal so gut befreundet ist, man automatisch in der altbekannten "Friendzone" des Mädchens gelandet ist. Ich hab schon so das Gefühl, dass das so ne Art Bedingung für gute Freundschaften von Mädchen ist...

Naja wie auch immer, ob du es ihr sagst oder nicht, hängt von der Situation ab. Dass du eh schon ziemlich sicher bist, wie sie reagiert, würde ich allerdings nicht als Grund dafür nehmen. Du gehst zwar zu 100% davon aus, weil sie sich nie etwas anderes hat anmerken lassen oder nie irgendwas jemandem gegenüber erwähnt hat, was du dann erfahren hast, aber du kannst nie sagen, wie es wirklich ist, bevor sie es dir nicht persönlich gesagt hat.

Ihr Freund ist der entscheidende Punkt. Erstmal dürfte dir dadurch klar sein, dass es jetzt zu wenig führen würde, mit ihr drüber zu reden. Außerdem kann sie das auch schnell so auffassen, dass du die Beziehung versuchs kaputt zu machen o.ä. .

Ich habe mich vor etwas über einem Jahr dafür entschieden, mit dem Mädchen zu reden. Sie war in keiner Beziehung und wir hatten auch einfach nur eine gute Freundschaft. Dabei habe ich aber auch direkt gesagt, dass ich nichts von ihr erwarte und auch keine Hoffnungen habe, aber möchte, dass sie es weiß. Natürlich hat das einiges geändert, aber eigentlich eher positiv, zumindest für mich. Die Freundschaft hat immer wieder in dem letzten Jahr drunter gelitten, aber alles in allem hat es unsere Beziehung doch eher verbessert. Du wirst, wenn du mit ihr geredet hast, eine harte Zeit durchmassen müssen, wenn sich deine Erwartungen bestätigen, doch so ist es nunmal. Wenn du nie mit ihr drüber redest, dann wird sich an deiner Situtation auch nichts ändern.

Also alles in allem musst du einfach für dich selbst wissen, ob es jetzt richtig ist, mit ihr zu reden. Aber du wirst mit ihr reden müssen! Warte auf den richtigen Zeitpunkt, den musst du aber wohl für dich erkennen. Wenn du mit ihr reden möchtest, während sie noch in der Beziehung ist, dann geh es verdammt vorsichtig an. Sag ihr, dass du gerne mit ihr reden möchtest, wenn ihr eure Ruhe habt und sag im voraus, dass dir klar ist, dass sie in einer Beziehung ist und du nichts von ihr erwartest, aber du einfach mit ihr drüber reden musst.

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen

Lg Steven

Kommentar von User5713 ,

Also es war aufjedenfall nicht so, dass ich in der Friendzone hing, bis vor kurzem eben denn vorher wollte ich ja nur mit ihr befreundet sein. Dein Vorschlag klingt aufjedenfall vernünftig ich weiß aber wirklich nicht ob ich es ihr sagen soll weil sie ja einen Freund hat :(

Kommentar von Steven6399130 ,

Das ist wirklich ein kritischer Punkt.

Wie stark ist die Liebe zu ihr? Denkst du, dass du auch so wieder loslassen können wirst oder nicht?

Aber andererseits sie ist eine wirklich gute Freundin von dir. Dann sollte sie eigentlich auch Verständnis für deine Gefühle zeigen können

Kommentar von User5713 ,

Wenn ich länger drüber nachdenke mag ich sie eigentlich schon seit einem Jahr mehr als Freundschaftlich. Loslassen könnte ich sie glaube ich schwer, zumindest nicht komplett :( 

Kommentar von Steven6399130 ,

Wirklich genau das gleiche, wie bei mir. Und ansprechen hat mir einfach riesig geholfen. Es hilft mir nicht dabei loszulassen oder wirklich damit klarzukommen, aber es hilft mir es zu akzeptieren, weil man dann eigentlich keine Hoffnungen mehr haben kann, wenn man eine klare Ansage bekommen hat, und diese Akzeptanz hilft einem dann damit im Leben klarzukommen.

Also ich weiß ja nicht, wie sehr dich das mitnimmt, aber aus mir hat es einfach einen vollkommen neuen Menschen gemacht. Ich wurde verschlossener, mochte es gerne mal allein zu sein und generell war ich unglücklicher. Aber das kann mit mit der Akzeptanz wieder überwinden, zumindest größtenteils und nur die meiste Zeit, doch es hilft einem wieder glücklich sein zu können.

Also - red mit ihr!

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 30

Wenn deine gute Freundin zum einen ohnehin bereits einen festen Freund hat und wenn Du auch explizit davon aus gehst eine Absage zu kassieren, dann sollte es doch wohl selbst für dich klar sein, das Du dir ein Statement bezüglich deiner Gefühle für deine gute Freundin auch ganz locker ersparen kannst. Ergo es gibt bei einem derartigen Liebesstatement von dir ganz bestimmt keinen Blumentopf zu gewinnen, dafür aber mit Sicherheit einen Korb aber das ist es ja bestimmt nicht was Du sammelst und worauf Du stehst.

Kommentar von User5713 ,

Ja ist auch wieder war, kann ich mir sparen danke :/

Kommentar von JZG22061954 ,

Gerne.

Kommentar von User5713 ,

Haben sie denn vielleicht einen Tipp für mich, wie ich sie dann vergessen kann?

Kommentar von JZG22061954 ,

Das muss jeder für sich selbst herausfinden. Bei einigen hilft die Einsicht in die Realität und generell braucht es mal mehr und mal weniger Zeit dafür. Übrigens vergessen ist nicht nötig, verarbeiten ist erforderlich.

Antwort
von Raza97, 50

Ja das ist tatsächlich eine blöde Situation. Ich denke du solltest vlt etwas Abstand halten für eine kurze Zeit und dir so darüber klar werden, ob deine Gefühle für sie sehr stark oder nur kurzfristig sind. Das Risiko ist natürlich groß wenn du es ihr sagen willst. Aber andererseits wird sich das langfristig auch nicht gut auswirken wenn du diese Geheimnis für dich behältst und eine ungleiche Freundschaft führst. AN deiner Stelle würde ich wenigsten so lange warten es ihr zu sagen, bis du genau weißt was sich mit ihrem Freund entwickelt. Wenn es was ernstes ist würde ich ihre Beziehung und eure Freundschaft als guter Freund nicht aufs Spiel setzen.

Viel Glück :)

Kommentar von User5713 ,

Das wäre ne Möglichkeit, was die Sache mit ihrem Freund angeht, es ist halt immer so ein Hin und her. Mal streiten die Beiden sich total und sie würde am liebsten Schluss machen aber dann fängt sich das ganze wieder. Das wiederholt sich so alle 3 Monate mal. Deswegen stört mich das so! Ich will natürlich das sie Glücklich ist und es tut mir weh zu sehen wie sie manchmal behandelt wird.

Antwort
von DarkGodfighter, 41

Das klingt hart, aber Tatsache ist nunmal:
Du bist in der Friendzone und sie hat einen Freund. Das kann nicht funktionieren. Wenn sie dir als Freund wichtig ist, dann versuch sie als "Interesse" aufzugeben und vielleicht lernst du ja jemanden neues kennen!

Kommentar von User5713 ,

Ja versuche ich

Antwort
von lilyanaxx, 44

Besser iat es du sagst es ihr vll findet ihr eine lösung

Kommentar von User5713 ,

Ja aber eben nur vielleicht, prinzipiell mache ich nur die Freundschaft damit kaputt :/ Aber ich will es irgendwie auch nicht für mich behalten, das ist ja auch bescheuert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten