Frage von SucetteLove11, 45

Sollte ich ihr die wahrheit sagen oder lieber nicht?

Hallo liebe leute..ich habe ein kleines Problem und ein mega schlechtes Gewissen. Am Freitag war ich bei ein paar Freunden und wir wollten auf eine Party,als ich meinen Ex "getroffen" habe. Der hat vor 3 Wochen oder so mit mir schluss gemacht und seitdem hatten wir auch nicht wirklich Kontakt. Der hat sich halt total kindisch benommen (sich versteckt, nicht mit mir geredet bzw. ist sofort abgehauen wenn ich irgendwo war). Klar ist es unangenehm den ex partner wieder yu sehen aber hallo, kindischer gehts auch nicht! Auf jeden fall war ich ziemlich gekränkt und schließlich sind wir Mädels und drei gute freunde von meinem Ex dann woanders hingegangen und haben halt auch etwas getrunken und alle waren total lieb und haben versucht mich aufzumuntern. Dabei bin ich halt auch seinem einem Freund relativ nah gekommen, was dann damit geendet hat das wir uns ziemlich lange geküsst haben.

Leider gehts hier nicht darum das ich ein schlechtes Gewissen meines Ex gegenüber habe, wieso denn auch, sondern weil meine beste Freundin total auf den Typen steht. Ich wusste zwar das sie ihn gut findet aber mir wurde jetzt erst erzählt das sie richtig verliebt ist. Er und ich haben ausgemacht dass das unter und bleibt. Aber wir haben uns wirklich auffällig verhalten (händchengehalten etc.) und es würde mich nicht wundern wenn es sich die meisten denken konnten. Meine Freundin war an dem Abend nicht dabei, was das ganze aber auch null besser macht und ich bin echt am überlegen was ich jetzt tun soll. Es kommt auch noch dazu das er und ich uns wirklich lange an dem Abend unterhalten haben und er mir klar und deutlich gesagt hat das er nichts von ihr will. Ich kann sie nicht einfach belügen, aber sie so zu verletzen...und nebenbei merke ich auch noch das ich den drang habe ihn nochmal zu küssen, obwohl das am freitag nur ein ausrutscher war. Soll ich mit ihr reden? Oder einfach gras über die Sache wachsen lassen?

Antwort
von knallpilz, 14

Besser du sagst es ihr als sie findet es von wem anders heraus.

Das ist keine Garantie dafür, dass sie nicht gekränkt reagiert, aber besser ist besser.
Hattest du denn wenigstens ein schlechtes Gewissen bei der Sache? :D
Ich mein, du wusstest ja, dass sie auf ihn steht...

Kommentar von SucetteLove11 ,

natürlich, ich habe ihn auch weggedrückt und gesagt das es nicht geht weil sie meine freundin ist.

Kommentar von knallpilz ,

Klingt ja nach nem netten Typen. :D

Aber wenn sie das weiß, merkt sie vielleicht, dass da nichts draus wird. Also mit ihm und ihr.

Und wenn du keine Gefühle für ihn hast, sondern nur geil auf ihn bist, würd ich mich lieber zusammenreißen und mich erstmal nicht mit ihm treffen. :)

Antwort
von BellAnna89, 14

Wenn er sie nicht will ist das nicht deine Schuld, und wenn sie dich lieb hat, dann gönnt sie dir den Spaß. Ehrlichkeit ist IMMER die richtige Entscheidung.

Antwort
von hundkatzemaus12, 3

Sag ihr die Wahrheit. Und sei einfach für sie da. Er wollte ja eh nichts von ihr. Also hätte sie auch so Liebeskummer. Die Wahrheit ist immer besser. Irgendwann würde es durch Zufall rauskommen und dann würde ich sauer sein weil man mich angelogen hat.

Antwort
von Muzir, 18

viel zu langer text, aber sag immer die wahrheit! meist wird sie so und so mal herausgefunden, trau dich einfach!

Kommentar von SucetteLove11 ,

ja, ich habe echt ein problem mich kurz zu fassen...ich überlege es mir nochmal genau und sehe wie sich die sache entwickelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten