Frage von Alu115, 96

Sollte ich ihn nochmal anschreiben. Oder nerve ich ihn?

Ich schreibe seit fast 2 Monaten mit einem Jungen den ich kenne seit ich ein kleines Kind bin. Aber ich hab ihn früher nie richtig beachtet, weil er einfach "nur" der Bruder eines Kumpels war. Aber wie gesagt schreiben wir neuerdings sehr oft (fast täglich) miteinander. Als wir angefangen haben zu schreiben hat er mich eigentlich so gut wie immer angeschrieben. Aber in letzter Zeit schreibt er mich nur noch sehr selten an und deshalb fange ich dann immer die Gespräche an. Wenn wir dann einmal schreiben versucht er dann auch wirklich ein Gespräch aufzubauen und schreibt auch sehr viel.

Warum schreibt er mich jetzt nur noch so selten an? Wie oft würdet ihr mir empfehlen ihn anzuschreiben? Ich möchte ihn ja auch nicht nerven. Danke im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Music10, 12

Ich denke, du solltest ihn einfach fragen, ob alles ok ist. Dann versuche noch ein bisschen mit ihm weiter zu schreiben und gucke, ob er sich auch wieder von alleine meldet.

Antwort
von Leonie1416, 50

Also, ich kenne das...ich habe auch immer mit einem Jungen geschrieben und der hat mich von 15 Gesprächen etwa 2 mal angeschrieben! Aber er war auch immer sehr gesprächig, nachdem ich den Schritt gemacht habe. Eigentlich kannst du ihn so oft anschreiben wie du möchtest, solange er gerne mit dir schreibt ; )

Antwort
von xadine, 40

Darf ich fragen wie alt du bist? 

Also das er sich oft meldet zeigt ja schonmal, dass er nicht uninteressiert ist und vielleicht hat er sich die letzte Zeit nicht gemeldet, weil er schauen wollte inwieweit bei dir das Interesse besteht. Wenn du die letzte angefangen hast ihn anzuschreiben würde ich mich einfach mal nicht mehr melden und gucken wie er darauf reagiert, wenn er Interesse hat wird er sich Fragen wieso du nicht schreibst und sich von alleine melden :-)

Kommentar von Alu115 ,

Danke und ich bin 15 :)

Antwort
von xxxxblablaxxxx, 32

Vielleicht hat er sich daran "gewöhnt", dass du immer diejenige bist, die eure Konversations ins Laufen bringt. Uninteressiert scheint er ja nicht zu sein, du hast ja geschrieben, dass er sich bemüht ein Gespräch aufzubauene wenn es soweit ist.

Entweder du sprichst ihn nicht darauf an - dass würde ich aber nur so lange nicht tun, bis du merkst, dass er dir aus dem Weg geht und nur noch knappe Antworten gibt.

Natürlich kannst du ihn auch direkt darauf ansprechen oder ihm einfach schreiben, ob irgendwas los ist.
Jungs sind ja meistens nicht so dass sie etwas stört und dann sagen, es wäre nichts und alles wäre okay.

Ansonsten, und falls du irgendwann merkst, dass er dir aus dem Weg gehen soll, lass dich nicht runterziehen und vergesse, was dich vergisst.

Antwort
von nil101, 20

DU nervst ihn nicht, aber er weiß anscheinend nicht mehr was er mit dir schreiben soll... bzw. die Gesprächsthemen sind alle u er weiß nicht was er sagen kann

Antwort
von AiSalvatore, 27

Es ist eben nichts Neues mehr, sondern alltäglich. Da ist der Reiz verloren, ist aber normal. Solange er sich auch um ein Gespräch bemüht ist doch kein Problem vorhanden. ^^

Außerdem hat er ja auch ein Leben, Hobbys, Pflichten und sowas.

Antwort
von LZ123, 12

Das kann mehrere Gründe haben.

1) Du nervst ihn wirklich
2) Er hat kein Interesse
3) Er hat keine Themen, mit denen er so mit dir schreiben könnte.

Das letzte halte ich wohl am wahrscheinlichsten, weil des bei mir auch so ist. Ich habe nicht wirklich irgendwelche Gesprächsthemen, deshalb lasse ich dann das Anschreiben auch meistens sein.

Das soll aber nich heißen, dass ich die Person grundsätzlich nicht mag.

Du kannst ihn ja mal anschreiben und ihn mal fragen, wie das denn ist.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte

Antwort
von Hondoldar, 35

Frag ihn doch einfach mal ganz offen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten