Frage von CreativeBlog, 196

Sollte ich einen Urologen aufsuchen?

Juten Morgen,

Ich bleibe einfach sachlich und ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben. Ich bin 20 Jahre alt. Seit knapp einem Monat hab ich ein Problem mit meinem Geschlechts Genitalien. Ich komme beim Sex aufeinmal viel zu schnell.

Vor knapp einem Monat war das nicht so, ich hab locker 30-60 mindurchgehalten. Aber momentan brauch ich nur rein kommen und komm schon fast direkt. Dann Problem ist eher das, also auch wie jetzt ohne das ich erregt bin so einen ''druck'' im Penis fühle. Nicht in dem Sinne ich müsste auf Toilette. Sondern einfach ein komischer Druck, der dazu verleitet das ich sehr schnell komme (obwohl ich im gedanken gar nicht dabei bin) Hat auch nichts mit einem Stau zu tun (das ich länger nicht hätte) aber keine ahnung woran das liegt.

Um Stress kann es sich auch nicht handeln,hatte ja vorher auch nie Probleme. Ist halt die Frage ob ein Urologen aufsuchen sinn macht. Danke im voraus.

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 65

Wass soll der Urologe machen? Millionen Männer leiden daran. Entspannungsübungen und ein Kondom aus besonders dicken Materiall können helfen.

Antwort
von Sonnenstern811, 53

Hast du eine neue Freundin? So etwas kann den Unterschied ausmachen. Außerdem empfehle ich wenigstens gleich nach dem zu frühen Resultat den Neustart. Sollte in deinem Alter kein Problem sein.

Antwort
von TheAllisons, 102

Geh mal zum Urologen, lass dich untersuchen, der kann dir sagen, ob du ein körperliches Problem hast. Wenn nicht, kann es nur psychisch sein

Antwort
von xnihc, 104

Kannst zum urologen, aber ED ist keine kassenleistung ;)

Antwort
von Lumpazi77, 105

Du solltest halt mal so richtig entleeren, so 10x hintereinander. Wenn das nicht hilft gehe zum Urologen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community