Sollte ich eine Steuerklärung machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Verluste aus Aktien/CFD-Geschäften kannst Du nicht gegen Einkommensteuer gegenrechnen, nur gegen Gewinne aus Aktien/CFD-Geschäften. Also scheint sich hier der Steuerausgleich nicht zu lohnen, zumal Du aufgrund Deiner 450,-Job-Tätigkeit eh keine Steuern scheinbar bezahlt hast.

Steuern kann man nur zurückbekommen, wenn man auch welche bezahlt hat !!!!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MMoneysea
15.05.2016, 09:34

Danke für deine Antwort, aber mir geht es nicht darum Steuern zurückzubekommen, sondern meinen Verlust beim Finanzamt zu dokumentieren, somit bei möglichem Gewinn in der Zukunft erst einmal mein minus ausgeglichen wird bevor ich steuern für meinen Gewinn bezahlen muss. 

0

Du musst zumindest eine Erklärung zur Feststellung des verbleibenden Verlustvortrags machen.

Deine Handelsverluste lassen sich nur mit gleichartigen Einkünften verrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MMoneysea
15.05.2016, 09:36

Danke erst einmal. 

Bedeutet dies Steuererklärung ja? Oder gibt es da einen anderen Antrag oder Weg meinen Verlust zu dokumentieren? 

0

Wenn ich einmal eine Steuererklärung einreichen muss, dann muss ich jedes Jahr eine einreichen.

Dieser Schwachsinn ist nicht auszurotten...

Ob Abgabepflicht vorliegt ist vom Steuertatbestand abhängig, nicht davon ob du schon einmal eine abgegeben hast.

Verluste im Bereich der Einkünfte aus Kapitalvermögen lassen sich nur mit Gewinnen der gleichen Anlageklasse verrechnen. Wenn du den Verlust feststellen lassen willst, bleibt nur die Steuererklärung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich würde schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verluste und Gewinne bei CDF müssen im Jahr des Anfalls geltend gemacht werden. Hast du denn überhaupt steuern bei deinen Aushilfsjobs bezahlt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MMoneysea
14.05.2016, 12:10

Ich habe Jobs auf 450 € Basis gemacht. Also die 450 € nicht überschritten. 

0

Was möchtest Du wissen?