Sollte ich ein temporäres polnisches Kennzeichen mit verschleierter Frau der örtlichen Polizei melden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ein Transitkennzeichen. Die Frau fährt über Frankfurt und möglicherweise über Spanien in ein arabisches Land, in das sie das Auto einführen möchte. Ist also nichts außergewöhnliches, auch wenn es Dir spanisch vorkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kann ja mal ein auge auf sie werfen und wenn dir was verdächtiges auffällt kanste ja immernoch zur polizei gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind vermutlich Polen, die ein Auto in Deutschland gekauft haben und zur Überführung ein polnisches Kurzzeitkennzeichen gekauft haben.

Es kann natürlich auch sein, dass das Terroristen sind, oder Autodiebe oder die Jungs vom Mossad - allerdings könnten die auch in dem Auto hinter dem Auto mit dem polnischen Kennzeichen gesessen haben, um weniger aufzufallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon allein die Frage und die ausdrucksweise " einwenig spanisch" ist rassistisch. Jedenfalls Nein. Nur will ich mit einer Burqa durch Zürich spaziere ruft auch keiner die Polizei, ausserdem würdest du die Zeit den Beamten verschwenden. Dass das Auto aus Polen kommt und eine verschleierte Frau drinnen sitzt ist nichts abnormales. Habe auf der Autobahn mal ein Jeep gesehen der hintendrauf kinder hatte, da hollte ich die Polizei da dies verboten ist, aber das verstösst gegen keine Regel des Bundes noch des Verkehrs. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung