Frage von micky1290, 23

Sollte ich direkt eine Ausbildung als Einzelhandel-Kaufmann starten oder erst mal Fachabitur?

Ich hab meinen mittleren Abschluss, jedoch hab ich die 10. Klasse am Gymnasium nicht bestanden. Da ich mich vorerst nicht als Handelsfachwirt bewerben kann, da ich kein (Fach)-Abitur hab, wollte ich fragen, ob es sinnvoller wäre mit der Ausbildung als Einzelhandel-Kaufmann anzufangen oder sollte ich doch lieber erst mal mein Fachabitur machen? Beides kommt zwar auf das selbe hinaus und zwar einen Job als Handelsfachwirt, jedoch frag ich mich welche von den beiden Möglichkeiten mich schneller zu meinem Ziel befördert?

Ich hab gehört, dass die Ausbildung als Einzelhandel-Kaufmann 3 Jahre beträgt und dann muss man noch 1 ganzes Jahr in der jeweiligen Branche gearbeitet haben bis man dann endlich seine Weiterbildung als Handelsfachwirt zu machen. Ist der Weg das Fachabitur zu machen nicht schneller?

Noch dazu frag ich mich ob ich überhaupt an eine Fachoberschule angenommen werde mit meinem Endzeugnis dessen Durchschnitt nicht grade erwähnenswert ist, ich denke so um die 3,5, ich war sehr faul. Aber trotzdem hab ich ja meinen mittleren Abschluss. Und wenn ich dann angenommen werde, komme ich dann in die 10. Klasse wieder oder direkt in die 11.?

Dankeschön schon mal im voraus für die ganzen Antworten!

Antwort
von Lumpazi77, 10

Mache zuerst den Einzelhandelskaufmann und dann den Handelsfachwirt, das ist in Deinem Fall der sichere Weg !

Kommentar von micky1290 ,

Ja , sicherer wäre es denk ich mal aufjedenfall xD danke für die schnelle Antwort. Ich hab mir darüber schon sehr lange Gedanken gemacht nur kam ich nie wirklich Entschluss, aber jetzt schon! 

Ich frag mich aber jetzt, ob es für mich überhaupt möglich ist als Handelsfachwirt aufzusteigen , da ich doch *nur* einen mittleren Abschluss habe? Wenn ja , was muss ich dafür tun? also abgesehen von der 3-Jährigen Ausbildung.

Kommentar von Lumpazi77 ,

Wenn Du als Einzelhandelskaufmann sehr gute Leistungen bringst, und Du den Handelsfachwirt gemacht hast sind viele Wege zum Aufstieg offen. Marktleiter, Bezirksleiter, Fachberater, Ausbildungsleiter usw.

Antwort
von Heelyfan, 4

Darf ich dich fragen, wieso du genau diese Ausbildung machen möchtest?

Kommentar von micky1290 ,

Weil ich auch schon Berufserfahrungen in dem Bereich hatte und sagen wir so, von der Bezahlung her ist es sehr bescheiden und meiner Meinung nach fand ich, dass mein Potenzial nicht bis zu den Grenzen genutzt wird in dem Bereich, jedoch ist mein eigentliches Ziel ja mich als Handelsfachwirt ausbilden zu lassen um möglicherweise als Marktleiter oder sogar noch höher hinaufsteigen kann, wie zb Betriebswirt. Ich wurde zum ersten Mal darauf aufmerksam als mein Boss(Filialen-Leiter)zum ersten Mal mit mir darüber sprach. Zudem fühl ich mich dazu geeignet, da ich selbst ein eher organisatorischer Mensch bin und ich es mag die Ordnung , vor allem in einer Geschäft , zu behalten. Zudem fühl ich mich dazu geeignet, weil ich mich sehr dafür engagiere, dass das Geschäft immer am Laufen gehalten wird und immer konstant bzw immer gewinnbringend in Form von Verkaufszahlen pro Monat etc. . 

Ich hoffe ich hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community