Frage von akpinar38, 12

sollte ich die Schule wechseln, wenn ich in den arbeiten fast nur 4 und 5 schreibe ich übe fast eine Woche vor der Arbeit

Am Ende schreib ich immer eine schlechte Arbeit ,zuzeit gehe ich auf ein Gymnasium in der 7. Klasse

Kann ich Polizist werden wenn ich auf eine Gesamtschule oder Realschule gehe ?

Antwort
von CookingDude, 4

Du musst dich Fragen was du möchtest. Du kannst es versuchen die Schule zu wechseln oder du setzt dich hin und analysierst erstmal: Warum bekomme ich diese Noten. Ist es nur in einem Fach (Demfall mit dem Lehrer reden) oder ist es in mehreren oder sogar allen Fächern so. Dann gibt es nur 2 Möglichkeiten. Entweder das Niveau ist zu hoch oder du lernst nicht und arbeitest nicht im Unterricht mit. Versuch einfach aktiv dich am Unterricht zu beteiligen und mache dir einen Plan für eine Woche dass du einfach alles wiederholst was gelernt wurde über eine Woche. So fällt dir das Lernen leichter und du kommst besser im Unterricht mit. Und wenn du überall  und 5 schreibst liegt das entweder an dem Niveau oder daran dass du dich nicht genug in die Schule reinhängst. Musst ganz alleine du entscheiden. Aber merke dir leibe gibst du dir jetzt Mühe, als dass du irgendwann im Leben stehst ohne Ausbildung und du selber weisst du wärst zu mehr in der Lage fähig gewesen :)

Du packst das schon wenn du dich anstrengst!

Antwort
von BleachAnimeFan, 6

Ich hatte exakt das selbe Problem, auch in der 7. Klasse am Gymi. Ich hatte wirklich Probleme mit den Latein Vokabeln, dass ich die ganze Zeit dafür verlernt hatte undicht mehr genügend Zeit für andere Fächer hatte. Somit ist in allen Fächern mein Notendurchschnitt gesunken. Ich hab dann kurz nach dem Halbjahr in der 7. Klasse auf eine Realschule gewechselt und bereue es nicht. Meine Noten waren da wirklich gut und ich war eine der besten. Jetzt mach ich eine Ausbildung zur Chemielaborantin, was ich schon immer machen wollte, auch ohne Abitur. Natürlich kommt es auch immer auf deine Pläne für später an. Wenn du wechselst kannst du ja dann immer noch dein Abitur nachholen. Das ist überhaupt kein Problem.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 2

ein absoluter Insidertipp wäre einfach lernen, das reicht meistens völlig aus... 

Antwort
von alarm67, 4

Alternativ einfach einmal im Unterricht aufpassen und lernen wäre wohl angebrachter!

Antwort
von noone122, 7

Wenn du in ALLEN fächern 4 und 5en schreibst dann liegt es an dir...Entweder du lernst nicht oder du weisst gar nicht wie lernen funktioniert.
Dann musst du mit jemanden das lernen lernen.
Mindestens 2 Stunden sollte man lernen an einen Tag und immer Hausaufgaben machen!!

Kommentar von akpinar38 ,

Das mach ich aber es bringt nicht es ist einfach zu schwer

Kommentar von noone122 ,

Dann würde ich auf die realschule gehen.. Du kannst nach der 10 dann dein abi machen wenn du willst :)

Antwort
von 1900minga, 5

Andere Lerntechnik ;)
Lernst du den wirklich immer 1 Woche?😄
Oder nur Alibi mäßig?
Und bereitest du dich abgesehen von Tests auch auf die Schule vor?

Antwort
von eyrehead2016, 5

Schule wechseln bringt dir gar nichts. Mal ein Tipp, lernen soll helfen

Antwort
von kjklol, 4

Wenn du von einem Gymnasium auf eine Regelschule wechseln willst, dann könnte das helfen. Einfach zwischen zwei Schulen des gleichen Typs zu wechseln wird in den seltesten Fällen etwas bringen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten