Frage von frbedsdyc, 30

Sollte ich die schule nochmal wechseln?

Ich bin Anfang des schuljahres an eine neue Schule um dort die 11 zu wiederholen. Ich wollte einen Neuanfang, weil meine Noten nicht gut waren und ich andere Lehrer wollte, jetzt denke ich, dass sich das hätte regeln lassen. An der neuen Schule War ich nie wirklich offen für andere und wollte einfach nur mein Ding machen und die 1.5 Jahre Schule durchziehen, irgendwann hatte ich trotzdem eine Gruppe gefunden, bei der ich mich aufhielt, aber mit dieser kam ich irgendwann nicht mehr zurecht. Jetzt bin ich wieder alleine und es fällt mir natürlich schwer, eine neue Gruppe zu finden. Ich War jetzt ein paar mal bei einer Gruppe, die denke auch nichts gegen mich hat, aber ob die wollen, dass ich bei ihnen bin weiß ich nicht und fühle mich dort auch noch nicht dazugehörig. Sollte ich mich weiterhin versuchen dort zu integrieren, sollte ich nach der 11 nochmal für ein paar Monate die schule wechseln oder sollte ich ganz abbrechen, ich brauche kein Abi, aber man hat bessere Chancen, z.b. um sich später weiterzuentwickeln?

Antwort
von Sabiatrenborns, 10

Hi,

ich würde die Schule nicht wechseln. Zieh es einfach durch. Wenn Du jetzt wieder auf ne neue Schule gehst, musst Du Dich wieder erst neu einfinden und hast keine Garantie, das es dort besser wird.

Ich hatte auch nie ne Gruppe und fühlte mich auch nie integriert. Beis Dich einfach da durch und mach die Schule für Dich. In Deinem späteren Berufsleben wird auch keiner von denen, die jetzt in einer ach so tollen Gruppe sind, Dir helfen.

Ich weiß, das ist in Deiner jetzigen Situation sehr hart, aber ich kann Dir nur raten, zieh es jetzt durch - für Dich-

Wir Dich nicht mag, hat halt Pech gehabt.

LG

Antwort
von Kasumix, 9

Ich würde meine Sache durchziehen und ja, ist schade, wenn man keinen Anschluss findet... aber deshalb sein Ziel nicht zu erreichen... ist blöd...

Antwort
von azallee, 14

Es ist zwar schade, dass du keine Freunde gefunden hast, aber wenn du mitkommst, dann mache dein Abitur. Wenn deine Noten immernoch schlecht sind, dann wechsle auf ein Berufskolleg und mache das Fachabitur. Damit kann man alles an Fachhochschulen studieren und es ist wesentlich leichter.

Freunde kann man auch nach der Schule treffen. Hauptsache, man wird nicht gemobbt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten