Frage von ichnixwissenwas, 84

Sollte ich die Katze zum Tierheim bringen bzw würden die sie überhaupt aufnehmen, weiß leider keine andere Lösung?

Huhu,

ein Bekannter von mir hatte sich LEIDER zwei Katzen besorgt gehabt. Eine hatte er dann doch wieder abgegeben und nun hat er nur noch eine. Er selber ist sorry das ich das so sage, asozial. Er arbeitet nicht und ist nur am trinken. Außerdem hat er leider wirklich keinerlei Ahnung von Katzen. Nun ist es sogar so weit, dass er sie verkaufen will für 15€ weil er kein Geld mehr hat :( ..

Er hat sie in Ebay Kleinanzeigen gesetzt...

Ich hätte die ''Macht'' sie ins Tierheim zu bringen, zwar gegen sein Willen, aber ich würde Hilfe kriegen. Nur unser Tierheim ist ja überfüllt... Was kann man da tun?? Würde das Tierheim die überhaupt nehmen? kastriert ist sie natürlich auch nicht...

Zwickmühle :(

Selber aufnehmen geht leider nicht, haben 3 Katzen und noch weitere Tiere, muss finanziell ja auch alles passen...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gingeroni, 55

Dann würde ich sie einfach in ein anderes Tierheim bringen.. Da kann sie ja nciht bleiben.  Es macht mich immer so wütend, dass sich Menschen Tiere anschaffen und nciht bereit sind ,sich um sie zu kümmer-.-
Sehr gut,dass du das in die Hand nimmst!
Im Tierheim wird sie dann kastriert ,geimpft,gechipt und ggf. behandelt.
Das er sie verscherbeln will ist echt der Hammer ....
In der allergrößten Not... Das Tierheim Berlin würde sie in jedem fall nehmen 

Kommentar von ichnixwissenwas ,

Er hat sie heute selber ins Tierheim gebracht als FUNDTIER ...... immerhin ist sie weg.

Kommentar von Gingeroni ,

nur keinen Cent investieren ...
Aber besser isses für die Mieze.

Antwort
von Jeraldin, 13

Du darfst sie aber nicht ohne sein willen wegnehmen. Das tierheim kommt so auch in eine Zwickmühle und du musst auf den bezirk achten jedes tierheim hat bestimmte "sogenannte kommunen" in dem er handeln darf. Diese Kommunen bezahlen Geld für die Aufnahme der Tiere innerhalb der Kommunen wenn das tierheim kein platz mehr hat durch aufnahme einer ausserkommunlichen katze könnte es zu Streitereien und Evlt. Zum Zuschuss stopp kommen mit dem das tierheim überlebt

Antwort
von DrGiulia, 61

Ruf doch einfach mal bei dir im Tierheim an die können dir da bestimmt weiter helfen .
Wenn es so schlimm bei ihm ist kannst du auch den Tierschutz anrufen oder das Tierheim nach Hilfe fragen?:)

Antwort
von PikachuAnna, 34

Ruf beim Tierheim an.Wenn dort kein Platz frei ist,dann fahr eben in ein anderes Tierheim.

Antwort
von paranomaly, 26

Ich würde beim Tierschutz anrufen.

Antwort
von VeryBestAnswers, 42

Ist doch gut, wenn er sie verkauft, dann bekommt sie jemand, der sie auch haben will.

Kommentar von ichnixwissenwas ,

Ich weis ja nicht wie es bei euch ist, aber hier sind Ebay Kleinanzeigen  voll mit Katzen... Er wird die da niemals los. Und er kann sie anscheinend nicht versorgen.. Wer weiß was irgendwann passiert, noch eine unkastrierte Straßenkatze brauch man doch nicht..

Kommentar von VeryBestAnswers ,

Das war mir nicht bewusst.

Wenn du meinst, dass das Tierheim das beste für die Katze ist, solltest du beim Tierheim anrufen und fragen, ob sie noch eine Katze aufnehmen könnten, und dann solltest du mit dem Bekannten reden und versuchen, ihn davon zu überzeugen.

Antwort
von MissLeMiChel, 40

Ich denke das Tierheim nimmt sie...
Ruf doch mal an was du machen sollst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community