Frage von TheFezY, 36

Sollte ich die Arbeitsstelle annehmen und den Abschluss sausen lassen oder besser doch nicht?

Ich bin letzen Monat volljährig geworden und habe keinen Abschluss. Meine Mutter arbeitet in einem guten Unternehmen und der Chef dort ist ein Bekannter und hat mir einen Platz dort angeboten und man verdient ausreichend genug dort. Ich besuche momentan eine Schule wo ich meinen Hauptschulabschluss wiederholen kann und es sieht ganz gut aus aber mir bleibt die Zeit leider nicht mehr diesen Abschluss zu erreichen weil ich ab nächster Woche schon meine ersten Probetage habe und hab angst jetzt alleine eine Entscheidung zu treffen und hoffe jemand von euch kann mir helfen. Sollte ich den Platz annehmen und den Abschluss sausen lassen oder doch besser den Abschluss einfach sein lassen und dort anfangen arbeiten zu gehen? Würde ich denn eig überhaupt in meinem Leben klar kommen ohne abschluss? Danke schonmal im vorraus..

Antwort
von Keksvogel, 13

Du wirst im Leben nicht klar kommen ohne Abschluss. Du wirst sehr oft im Berufsleben auf Grenzen stoßen, wenn es darum geht, befördert zu werden, oder um eine Gehaltserhöhung zu bitten. Stelle dir folgendes Szenario vor: Du bekommst ein 6-Monatsvertrag und wirst dann nicht übernommen. Du hast zwar dann Geld, aber was dann? Am Arbeitsmarkt wirst du nur Probleme bekommen: Niemand wird dich nehmen. Und einmal Arbeitsamt, wirst du es sehr schwer haben, da wieder raus zu kommen.

Hör nicht drauf. Mach deinen Schulabschluss, wenn es geht dann hinterher deine mittlere Reife. Alternativ kannst du durch die Ausbildung eine mittlere Reife bekommen, und hinterher aufs Kolleg gehen. Das sind paar Jahre, und anfangs wirst du keine Lust drauf haben wenn du schon dran denkst. Aber tue es nicht für den jetzigen Augenblick, sondern tue es für die Zukunft. Und bilde dich soweit es geht vor. Und wenn du dich 10 Jahre bilden musst. Bildung ist wichtig. Und mach den höchstmöglichen Abschluss (mittlere Reife/Gymnasium).

Denn heutzutage ist ein Hauptschulabschluss kaum was wert. Genauso wie ein Realschulabschluss. Nun denk drüber nach, wieviel DU Wert bist, wenn du gar keinen Abschluss hast.

Gruß

Antwort
von 41egarf, 16

Mach auf jeden Fall einen Schulabschluss und Frage nach ob du auch später, wenn du deinen Abschluss hast bei der Firma arbeiten kannst. Es ist ja möglich, dass du in deinem Leben den Beruf mal wechselst und da ist es sicher nicht verkehrt einen Schulabschluss in der Tasche zu haben.

Antwort
von benniziller, 17

UNBEDINGT DEN SCHULABSCHLUSS MACHEN!
Sag deinem Chef du willst den Schulabschluss und dass du danach sehr gern für Ihn arbeiten willst. Das wird er schon verstehen.
Das Problem ist nämlich, wenn du diesen Job (aus welchen Gründen auch immer) irgendwann mal verlieren solltest, dann stehst du ohne Abschluss und somit auch ohne weitere Zukunftschancen da! Mach den Abschluss. Du wirst es nicht bereuen! Danach könntest du sogar noch Mittelschule und Abi machen :)

Antwort
von Joschi2591, 9

Dein Chef wird wahrscheinlich auch dann noch dort sein, wenn Du den Abschluß in der Tasche hast, oder?

Also, auf jeden Fall erst den Abschluß und dann nochmal beim Chef anklopfen.

Antwort
von DagiBeeoffline, 4

erst schule fertig machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community