Sollte ich deswegen zum Frauenarzt gehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Guten Morgen Tigerauge2000,

deine Symptome können alles bedeuten. Scheidenpilz, Chlamydien, Blasenentzündung uvm...

Egal was es ist: es muss von einem Arzt untersucht und behandelt werden.

Bitte verzichte darauf einfach in die Apotheke zu watscheln und dir eine Pilzsalbe zu besorgen. Am Ende hast du gar keinen Pilz und es wird noch schlimmer. (Bei mir so einmal der Fall - wollte damit zunächst auch nicht zum Arzt)

Du brauchst dich auch keinesfalls schämen o.ä. - du gehst einfach zu deiner Frauenärztin (da du aktue Beschwerden hast solltest du auch baldmöglichst einen Termin erhalten). Der FA erzählst du einfach von deinen Beschwerden und sie wird dann sicher einen Abstrich machen.

Wenn die Diagnose gestellt ist so kann sie dich auch richtig behandeln.

Bitte lasse keine weitere Zeit verstreichen.

Ich gebe dir hier noch Tipps wie man einen weiteren Pilz möglichst vermeiden kann:

  • Pille absetzen (lt. Packungsbeilage begünstigt sie Pilzinfektionen sowie Harnwegsinfekte)
  • Baumwollunterwäsche tragen und auf String-Tangas verzichten
  • Gebe darauf acht auf Toilette keine Darmbakterien in die Harnröhre zu befördern! Richtige Wischtechnik anwenden (von vorne nach hinten!)
  • Nach dem Sex sofort (spätestens aber innerhalb 15 Minuten) auf Toilette gehen und die Bakterien kräftig ausspülen (es sollte nicht nur tröpfeln) deshalb Sex mit leerer Blase vermeiden- Sex mit Kondom verhindert (meist) keine Blasenentzündung
  • Betreibe eine ausreichende Intimhygiene. Sowohl zu viel als auch zu wenig ist schlecht.
  • Verzichte auf Intimsprays und achte auf geeignete Waschlotionen (Intimwaschlotion, ph-neutral) oder wasche schlicht mit Wasser.
  • Nach einer Antibiotika-Einnahme sollte IMMER die Scheiden - und Darmflora wieder aufgebaut & unterstützt werden. Ansonsten führt dies zu Scheidenpilz oder einer Blasenentzündung. (Hierzu eignen sich z.B. Hefekapseln und Vaginalzäpfchen.)

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall solltest du damit zum Frauenarzt gehen, denn das jucken wird von alleine nicht besser. Da sich jedes Mädchen und jede Frau schon nur auf einer fremden Toilette solch eine Pilzinfektion holen kann, kennt das auch jede Frau auch aus eigener Erfahrung. Muss dir also nicht peinlich sein, hat nichts mit Hygiene oder so zu tun. Wenn du nicht alleine zum Arzt gehen magst, da Du noch nie dort warst, bitte Deine Mutter mitzugehen. Sie wird Dir sicher helfen, denn sie war ja selbst auch mal Jung und kennt daher dieses Gefühl deiner Unsicherheit diesbezüglich. Hab keine Angst davor. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, mach einen Termin. Wenn du seit zwei Wochen Beschwerden hast, würde ich das kontrollieren lassen. Und wenn es dir damit besser gehen sollte, dann bitte deine Mutter dich zu begleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte es ein ungewöhnliches Jucken sein, dann solltest mal zum Arzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde hingehen.

Irgendwann wird es so oder so Zeit...und schlimm ist das da nicht ;)

Du wirst dir was eingefangen haben, ja.

Ohne Behandlung, nein. Und wozu quälen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte eine Pilzinfektion sein. Kann man sich fast überall holen, Schwimmbad, Wc usw. Vielleicht bist du auch auf etwas allergisch. Vielleicht auf ein Waschmittel oder bestimmte Stoffe in Kleidung. 

Das beste ist du gehst zum Frauenarzt. Wenn dir wein Mann unbehagen bereitet dann geh zu einer Ärztin. du mußt keine Angst haben. Es passiert nichts Schlimmes. Wenn du sagst du bist zum ersten mal dort, sind die Ärzte und Personal dort meist sehr nett und bemühen sich sehr dir alles zu erklären, was wie und warum passiert. Also kein Grund zur Sorge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?