Frage von Gilmoregirl10, 33

Sollte ich das ernstnehmen?

Ich hatte am Montag ein Vorstellungsgespräch bei der Afa AG. Ich wurde für nächste Woche zu einem Seminar eingeladen und gestern wurde ich angerufen, um am Samstag bei einer Mitarbeiterehrung dabei zu sein, die in Dresden, also ein Stück weiter weg ist. Mir wurde gesagt, das Praktikum dauert 4 bis 8 Wochen und ich wurde per Facebook angeschrieben. Das Praktikum wird bezahlt, aber heimlich, ich soll nichts der Agentur für Arbeit melden. ... Leute ich weiß nicht so recht was sagt ihr dazu ? Zum Vorstellungsgespräch musste ich nur einen Lebenslauf mitnehmen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wuestenamazone, 8

Ignorieren. Seit wann bekommt man derartige Einladungen über Facebook

Antwort
von TheAllisons, 23

Also. das kommt mir schon etwas dubios vor. Da scheint irgendwas nicht zu stimmen, warum solltest du das Agentur für Arbeit verschweigen.

Da würde ich aber ein wenig skeptisch sein

Antwort
von TomMike001, 1

Wäre es eine seriöse Firma, würdest Du die Einladung schriftlich per Brief bekommen und nicht über Facebook.

Zudem ist es sehr merkwürdig, dass die Agentur für Arbeit nichts davon wissen darf. Gerade die müssen es wissen, wenn Du dort gemeldet bist. Das hat auch versicherungstechnische Gründe.

Lasse in deinem eigenen Interesse die Finger davon.

Antwort
von Schnoofy, 10

Fragen zu diesem Thema hat es in der Vergangenheit schon oft gegeben:

https://www.gutefrage.net/tag/afa-ag/1

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten