Frage von Pinchschlo, 27

Sollte ich das ernst nehmen oder nicht?

Hey, ich habe wegen einer sehr stressigen Zeit viel abgenommen und Bin etwas untergewichtig geworden. Meine Freunde machen sich deshalb schon Sorgen um mich. Ich dachte dass es halt wegen dem ganzen Stress ist. Aber ich hab jetzt angefangen mich sehr oft am Tag zu wiegen. Ich hoff jedes mal dass ich nicht zugenommen habe und bin enttäuscht dass ich etwas zugenommen habe. Eigentlich esse ich trotzdem normal weiter. Aber ich finde es komisch weil eigentlich muss ich ja zunehmen.. wenn ich überlege ob ich nen Kuchen essen soll denk ich hmm aber dann nimmst du zu vielleicht lieber nicht.. kennt ihr das auch? Ist das normal?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Pinchschlo,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit essen

Antwort
von Lux03, 26

Das ist nicht normal, du solltest das mal mit deinen Eltern oder irgendeiner Person besprechen die sich damit auskennt (psychologe).

Antwort
von Rendric, 10

Man sollte sich maximal einmal täglich (zur ca. selben Uhrzeit) wiegen. Mehrmals täglich wiegen, bringt rein gar nichts. Die Gewichtsschwankungen sind nämlich nicht aussagekräftig. Hat ja nichts mit ab- oder zunehmen zu tun.

Gewichtsschwankungen liegen am Stoffwechsel und so weiter.

Antwort
von triggered, 16

Das mit dem Kuchen überlege Ich mir auch immer zwei mal aber Ich habe auch einen BMI von 24-25. Wenn du untergewichtig bist sollte dein Ziel eher sein zuzunehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community