Sollte ich damit ins kranken Haus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest damit zur medizinischen Fußpflege (zum Podologen) gehen, dort wird dir ganz sicher geholfen. Gibts eigentlich überall, einfach mal googeln.

Für die Zukunft, damit das nichtmehr so schlimm wird: die Zehnägel nicht zu kurz und vor Allem nicht rund schneiden. wenn es anfängt ein klein wenig zu pieken kannst du nach einem (Fuß)bad mit einem (sauberen!) Fingernagel unter die Kante des Zehnagels gehen und die scharfe Kante die dich gepiesakt hat mit einer Nagelschere vorsichtig ein wenig abrunden. Ich hab einen Zeh bei dem der Nagel immer einwachsen will seit ich ein Baby bin, er hat es noch nie richtig geschafft ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh damit besser zum Arzt, das kann sich sonst schnell verschlimmern ;-)
Viel Glück und LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ich würde mich weg drehen und um das Polytrauma kümmern, das ist nichts drastisches

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sieht nach einer Entzündung aus. Gehe damit zu deinem Hausarzt. Er wird wissen, was zu tun ist. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein eingwachsener Zehnagel ist kein Notfall. Geh damit zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?