Frage von Mybrainisamess, 40

Sollte ich aufhören ihm zu sagen das ich ihn mag?

Hey

Also ich habe vor 4 Wochen einem guten Freund gesagt das ich mich in ihn verliebt habe. Wir sind trotzdem Freunde geblieben und es läuft sogar besser als vorher, doch ich bin ein Mensch wenn ich mich einmal überwunden habe dann ist es für mich ne einfache sache. Also Jetzt wo ich ihm es gesagt habe, Sage ich ihm öfters das ich ihn mag oder ich erwähne es auch einfach zb im Gespräch zb "es ist schlecht das ich auf dich stehe, da ich so einfach nicht sauer auf dich sein kann." Er antwortet aber nie darauf er geht dann immer Nur auf den anderen Teil ein. Ich denke es ist ihm schon unangenehm und deshalb meine frage sollte ich einfach so tun als ob ich keine Gefühle für ihn hätte und es nicht dauernd erwähnen das ich ihn mag?

Antwort
von Lexy1737, 19

Natürlich kannst du nicht einfach so damit aufhören, auf ihn zu stehen, das wird ihm sicher auch klar sein. Du solltest es ihm aber vielleicht nicht dauernd unter die Nase reiben, denn er fühlt sich als Freund bestimmt auch nicht so gut, wenn er dauernd daran erinnert wird, dass er dir eine Abfuhr gegeben hat und nicht so wie du empfindet. Denn sicher hat es ihm auch leid getan und vielleicht entwickelt er so ein schlechtes Gewissen wegen der Sache.

Antwort
von theShadowOlli, 22

Erwähne es weiterhin und frag ihn, warum er net drauf eingeht. Er sollte dir eine ehrliche Antwort geben, da er dein Freund is😂 wenn du ihn wirklich liebst, dann kannst du net sagen, ich hör auf ihn zu lieben.
Viel Glück mit ihm🙊

Kommentar von Mybrainisamess ,

Ja als ich ihm das erste mal meine liebe gestanden habe haben wir uns ja ausgesprochen und uns dafür entschieden dass wir Freund bleibe, da er es so mag wie es ist und kein Stress zwischen uns haben will. nur jetzt ich liebe ihn ja und das sage ich ihm halt immer mal...

Kommentar von theShadowOlli ,

was ich positiv finde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community