Frage von Blaussi, 28

Sollte es Ureinwohner aus Amerika erlaubt sein Touristen Attraktionen auf ihrem Land zu bauen?

Ich würde gerne Pro und Contra Argumente hören

Antwort
von jackomothafucko, 15

Wenn man bedenkt, dass ihnen ihr Land, ihre Freiheit, etc. genommen wurden scheint so etwas wie eine Touristenattraktion nur ein kleiner trost zu sein. Solange sie die Organisation selbst übernehmen und brav ihre Steuern zahlen sehe ich keinen Grund, warum es ihnen verboten sein sollte.

Antwort
von macqueline, 10

Wenn Casinos als Touristenattraktionen zählen, dann gibt es viele davon. Man findet eine ganze Reihe von Casinos auf Indianer Reservaten.

Antwort
von konzato1, 18

https://de.wikipedia.org/wiki/Grand_Canyon_Skywalk

Dieses "Teil" gehört den Indianern (Ureinwohnern) und das ist auch gut so.

Antwort
von JustNature, 17

Ist ein beträchtliches "Selbstbeschäftigungsthema" ohne Sinn.

Denn was auch immer Deutschland darüber denkt - hier entscheiden allein die Amis und die fragen uns nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten