Frage von Dosenfutter26, 14

Sollte ein Unternehmensberater mehrsprachig sein?

Ich bin ja noch in der 10. Klasse und möchte halt Unternehmensberater oder Vertriebler werden. Habe bisher 5 Jahre Franz gemacht, und könnte bald aufhören und dann noch 3 Jahre Spanisch anfangen und im Studium halt weitermachen.... Als Vertriebler wäre das denke ich SInnvoll, aber wie sieht das bei Unternehmensberatern aus?

Antwort
von Goodguy95, 14

Ich weiß aus zwei Praktika, bei größeren Beratungen, dass fließendes Englisch auf jeden Fall ein Muss ist. Bei weiteren Fremdsprachen kommt es drauf an, ob die Beratung in entsprechenden Regionen tätig ist. Aber mehr Fremdsprachen sind fast überall ein Plusspunkt. 

Kommentar von Dosenfutter26 ,

Spanisch oder Französisch was ist wichtiger?

Kommentar von Goodguy95 ,

Wie gesagt, kommt drauf an wo du arbeitest. Aber generell würde ich sagen Spanisch, da es mehr Menschen in wachsenden Regionen sprechen.

Antwort
von JoachimF, 6

Mehrere Fremdsprachen sind immer von Vorteil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten