Frage von Lillismile, 101

sollte ein Hundeführerschein in Deutschland eingeführt werden warum ja oder warum nicht?

Antwort
von Wuestenamazone, 24

Auf jeden Fall und nicht nur für großen. Meist sind es die Fußhupen die nicht hören

Kommentar von wotan0000 ,

Klar, wenn dann alle *Halter*.


Antwort
von doggyloverin, 38

Ich fänds gut. Ich bin nicht dafür das jeder Hund eine begleitende Prüfung machen muss da manche Hunde von der Art etwas anstrengend sein könnte. (Meine sowas wie vergessender, verschlafender und ruhiger shih-Tzu 😊) aber etwas für den Menschen fände ich echt nicht schlecht.  

Antwort
von Lohengrimm, 42

Fände ich sinnvoll, ja. Gerade bei Begegnungen mit anderen Hunden/Hundehaltern wäre es manchmal beruhigend zu wissen, dass der andere Hundehalter die Grundregeln des Anstands zumindest schonmal gehört hat. 

Antwort
von CeLu08, 42

Ich finde schon, weil es dann wahrscheinlich nicht mehr so viele Hunde im Tierheim geben würde.

Antwort
von Trabbifrager, 24

Ich wäre dafür da es dann weniger Fußhupen geben würden die frei rum laufen und überall hin k acken und alle anspringen.

Kommentar von wotan0000 ,

Wie kommst Du auf die Idee, dass das nur kleine Hunde machen.

Kommentar von Trabbifrager ,

Große machen das auch aber diese Fußhupen nerven mit ihrem ewigen Rumgekläffe.

Kommentar von wotan0000 ,

Dann passt mein Chihuahua nicht in Dein Weltbild.

Uns begegnen grosse und kleine Kläffer und ebenso beides in ruhig.

Antwort
von TheAllisons, 57
Kommentar von Lillismile ,

Ja ich weiß aber ich meine deutschlandweit 

Antwort
von Rene1712, 29

Du meinst ich soll meine Eignung nachweisen, ob ich befähigt bin ein Hundebesitzer sein zu können? Lasst uns doch auch gleich noch einen Führerschein für Fahrräder als Pflicht einführen. Und die Katzen nicht vergessen.
In der Schule musste ich auch mal einen Bohrmaschinen Führerschein machen......... Also mal im ernst. Man kann es wirklich übertreiben.

Kommentar von wotan0000 ,

Fahrradführerschein würde ich auch befürworten. Wenn man sieht, wie viele Blöde mit dem Fahrrad fahren und rechts vor links für einen Vorschlag halten oder eine rote nicht von einer grünen Ampelschaltung unterscheiden können, wäre das genauso wichtig,

wie ein Hundeführerschein.

Ist doch traurig, dass viele Halter das Schwanzwedeln immer als Freude deuten. Oder der Hund, der vorne absenkt spielen will, obwohl das Nackenhaar sich aufstellt.

Antwort
von WeiserMann, 8

Definitiv, weil viele sich einen Hund, meistens sogar einen Welpen anschaffen ohne jegliche Ahnung.

Bin 1000000%ig dafür.

Antwort
von beast, 43

alo ich  wäre  dafür.  Wenn  man  sich  umschaut,  wie  manche  Leute mit  ihren Tieren  umgehen.... Da springt  Dir  mitten in  der  Stadt ein  Hund  anne  helle  Jacke   und  der  Besitzer  erklärt  lächeln:  Och  der will  bloß  spielen  ... Dumm  nur,  dass ich grade dienstlich unterwegs bin und nicht  mit  der dreckigen Jacke  beim  Kunden auftauchen  kann...

Kommentar von Lillismile ,

Danke ! Genau so sehe ich das auch

Antwort
von data2309, 5

und einen elternführerschein... Bitte dann auch!

stimme soweit auch zu. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten