Frage von DUMMaberOHO, 54

Sollte das Wort "Youtuber" bzw. "Youtuberin" in den Duden aufgenommen werden?

Was spricht dafür und was spricht dagegen?

http://www.duden.de/rechtschreibung/Vollpfosten

Antwort
von Drolnalg, 42

Steht doch schon drin:

Du Tube (engl. YouTube, deutsch: MyVideo) (nicht zu verwechseln mit Du Zahnpasta Tube) ist ein Schimpfwort des 21. Jahrhunderts für Leute, die wie irre mit ihrem Camcorder durch die Gegend laufen und alles filmen, was ihnen vor die Linse läuft. Und als wäre das noch nicht schlimm genug, gehen die Leute danach heim, ziehen sich das ganze Filmmaterial auf die Festplatte, versehen es mit psychedelischer Musik und laden es ins Internet hoch, um ihre Videos der Öffentlichkeit preiszugeben (was allerdings noch lange nicht heißt, dass es deswegen auch verfügbar ist). Auf Deutsch heißt das Motto von "DuTube" soviel wie "Brotkasten dich selber" , "Du Röhre" oder "Du Schlauch"

Kommentar von TheDoctor13 ,

Respekt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten