Sollt ich trotz dieser Krankheit zur schule gehen und mein realschulabschluss machen oder ihn lieber mit einer schulischen Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist doch eine Schilddrüsenüberfunktion oder? Bei meiner Oma wurde die Schilddrüse teils entfernt, und sie hat auch ganz normal gearbeitet. Man muss halt täglich Medikamente nehmen. Ich glaube nicht, dass dich das allzu stark in dem schulischen Bereich behindert.

An deiner Stelle würde ich auf die Realschule wechseln und dort den Abschluss machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche erst mal alles was in dir möglich ist. Sollte wirklich gar nichts gehen dann solltest du den realschulabschluss machen, allerdings fährst du beruflich mit einem abi besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maldyolo
24.02.2016, 19:17

Ich wollte nach der 10.klasse Fachabi machen. jetzt fehlt es mir ziemlich schwer und ich bin nur am überlegen die 10.klasse eben mit einer schulischen Ausbildung nachzuholen wenn das leichter wäre

0

Es wäre natürlich zu überlegen, ob Du den mittleren Schulabschluss nicht besser in 2 Jahren auf einer Berufsfachschule oder z.B. über eine schulische Berufsausbildung machst.

Ich würde mit diesen Problemen immer versuchen, irgendwo in der öffentlichen Verwaltung etc. unterzukommen, wo man einen halbwegs gesicherten Arbeitsplatz hat, auch wenn das Einkommen geringer ist. Du könntest die Berufsfachschule ja ggf. darauf abstimmen.

Ich wünsche Dir alles Gute !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag am besten die lehrerin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?