Frage von Beengirl, 177

Soll ich zur Polizei gehen?

Also, ich (w) habe einen Typ kennengelernt. alles schien gut aber jetzt meinte er, dass er Gras mitbringt. Ich habe ihn gefragt woher, er schrieb aus seiner Familie und er und seine Kumpels bauen an. Ich habe auch ein Bild bekommen und jetzt ist die Frage: Soll ich zur Polizei gehen? Sorry für die Rechtschreibung bin voll angespannt! Ach und er will, dass ich die verticke an Kinder und so !! Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheAllisons, 64

Du solltest, wenn du einen Funken Gewissen hast, sofort zur Polizei gehen. Solches Zeug an Kinder zu "verticken", ist erstens ungesund und natürlich auch strafbar. Melde das der Polizei, wenn du das gut rauskommen willst

Kommentar von Sio91 ,

Und was ist mit ihrer Sicherheit, es werden in HH aufm Kiez unter Umständen Leute für einen 5 Kalt gemacht 

Antwort
von Digarl, 97

Also ehrlich gesagt wüsste ich nicht ob ich es melden würde. Ich bin absolut dafür, dass man alle Drogen einschließlich z.B. Diamorphin (Heroin) legalisiert. Aber das schlimme hieran ist, dass er an Kinder verkauft. Also ... ja, gehe zur Polizei. Kinder sollten mit keiner Droge in Kontakt treten, ob es nun Cannabis oder Energy Drinks (die definitiv unterschätzt sind!) sind. 

Antwort
von Dexter01, 27

Nein man nich zur polizei was wär das denn für ne asozialle scheiisse. sag ihm dass du das nicht willst dann akzeptiert er das. ich bin für die legalisierung (erst 16) aber besser als dass es kinder mit 12 oder sogar jünger illegal nehmen und dann noch gestreckt oder so und über den tisch gezogen werden. wenn dann richtig dann kanns auch n gutes erlebniss sein solange man es nicht übertreibt 😉

Antwort
von Hallluziner, 29

Lass ihn doch machen. Meinetwegen halt dich aus der Sache raus, aber verpfeif doch niemanden wegen Gras. Du weißt auch nicht ob das stimmt. Als Dealer wäre man ziemlich blöd wenn man Leuten die man anscheinend kaum kennt Beweisfotos schickt. Außerdem glaube ich das mit dem Wort “Minderjährige“ ein bißchen übertrieben wird. Minderjährige sind nicht nur Kinder, sondern auch 16-17 die anfangen mal was zu rauchen. Ich habe mit 13 schon gekifft und hab mein Abi.

Kommentar von Sio91 ,

ich bin 15 angefangen um meinem Bischiss.... Leben wenigstens für ein paar std zu vergessen, ende vom Lied waren 8 Jahre dauer Konsum eine Verstärkung von vorhanden Depressionen und ich habe den Arsch nicht mehr Hoch bekommen so kann es auch laufen, man sollte wenigsten Volljährig sein aber da er Bewusst Minderjährige sagte wird er nicht nur 16 oder 17 Jährigen gemeint haben sondern auch die 13  

Kommentar von john201050 ,

das weisst du woher?

Antwort
von john201050, 26

du erklärst ihm einfach, dass du mit seinen geschäften absolut nichts zu tun haben willst und davon auch nichts wissen willst.

das wars dann.

wegen bisschen gras anderen leuten das leben versauen zu müssen. menschen gibts.... gibt nichts schlimmeres als selbsternannte hilfssherrifs.

Antwort
von Sio91, 67

Also an deiner stelle würde ich einen Anonymen Brief zur Kripo bringen, d.H in deren Briefkasten ohne eigen Informationen , das machst du aus eigener Interesse, denn die Polizei Taugt nichts um dich zu schützen, erst wenn dir was passiert sind sie zur stelle. Was dir unter Umständen keine Prügel erspart. Auch um die Strafe musst du dir keinen Kopf machen, denn als erst strafe wird er den Bösen Finger und wenn Überhaupt Sozial std. bekommen und wenns nicht die erste Strafe ist dann bekommt er wenn überhaupt eine Bewährungsstrafe, es sei denn der Typ hat kg da rum liegen, wenn das der Fall ist naja ich würde mich nicht unbedingt sicherer Fühlen am bester erspar dir den Rotz schick den Typ in die Wüste und lass es ruhen

Kommentar von Sio91 ,

das sind meines Wissens deine einzigen Möglichkeiten ohne Große Probleme aus der Nummer zu kommen und ja nichts reinschreiben was dich Betrifft auch das Bild nicht dazu, nachher bist du die einzige die dieses Bild hatte


Antwort
von PomHobbit, 71

nein man!! wegen soetwas geht man nicht zur Polizei!Du kannst ihm sagen, dass du weder Bock zu Kiffen hast, noch das du irgendwas verticken willst. Aber wenn dir jemand vertraut und einem diese Information anvertraut, dann geht man damit auf keinen Fall zur Polizei! Soetwas macht man einfach nicht. Gras ist nichts schlimmes. Man muss es nicht mögen, ist aber Partyalltag wie Alkohol. Würde er mit harten Drogen dealen, dann wäre das etwas anderes, aber nicht wegen Gras! nicht nur, weil man das übelste Kamaradeschwein wäre soetwas zu verratebn, sondern auch, weil dir dann deine restliche Zeit dein Ruf vorraus eilen wird, dass du die Leute verpfeifst. Werde niemals ein 31er, sonst hast du bei so ziemlich jedem verkackt. Im Ernst. Lass es!

Kommentar von Beengirl ,

Er hat auch noch andere  blöde zum bei spiel aufpusch Mittel und so und mischt es Leuten unter 

Kommentar von PomHobbit ,

das ist aber seine Sache. Muss sich ja niemand kaufen, der nicht will. Aber man verrät einfach nicht seine Kolegen. Das geht nicht

Kommentar von Beengirl ,

Er ist nicht mehr mein Kollege 

Kommentar von BlackApache ,

Also das Verkaufen von Gras an Kinder, was mit mindestens einem Jahr Gefängnis bestraft wird, soll man verschweigen?

Nenene so läuft das hoffentlich nicht,

Kommentar von Hallluziner ,

doch, genauso sollte es laufen. Es hat doch nichts damit zu tun wie lange eine Strafe für eine Tat ist, sondern damit wie man darüber denkt. Wie ich darüber denke habe ich schon als Antwort gegeben, das werde ich jetzt nicht noch mal vertiefen.

Kommentar von PomHobbit ,

ganz genau so ist das! Wie sich hier alle wegen ein bisschen Gras anstellen

Antwort
von KIllstealer, 25

Wenn du mit Drogen nichts zu tun haben willst sag ihm das einfach aber wegen Gras zur Polizei gehen ist ... Kevin

Antwort
von Hayvanimal, 45

Abstand von sowas. Aber ganz schnell. Polizei ist deine Sache. Ich weiß ja nicht, mit wem du es da zu tun hast. Wenn du dich damit in Gefahr begeben würdest, würde ich mich jemandem anvertrauen.

Kommentar von Beengirl ,

Ich habe damit nix zutun ich habe es erst eben erfahren 

Antwort
von flytepper2k3, 18

Sag doch einfach du hast kein bock auf das zeug und lass ihn sein ding machen wenn du ihn verpetzt musst du mit dem Karma rechnen. Ich denke der typ kennt ein paar nicht so nette leute die dann zur dir kommen.

Antwort
von AOMkayyy, 51

Den Konsum an sich finde ich in keinster Weise verwerflich, jedoch ist das Verkaufen an Kinder dafür umso schlimmer. Ich glaube ich würde noch nicht zur Polizei gehen, einfach weil die Strafen ziemlich hoch sind und ihm wegen einer dummen Idee vielleicht das ganze Leben verbaut ist. Jedoch würde ich ihm eindringlich deutlich machen, dass wenn du es noch einmal mitbekommen solltest, dass er Drogen an Minderjährige bzw. Kinder verkaufen will, du sofort die Polizei einschalten wirst und er mit mehr als empfindlichen Strafen zurechnen hat.

Antwort
von Leonider, 6

wtf. Lass ihn einfach seinen Shit machen und du deinen. 

Antwort
von Wuestenamazone, 37

Ja zur Polizei. Das an Kinder zu verticken ist heftig. Und fordere Schutz für dich an

Kommentar von Beengirl ,

Kriege ich den überhaupt ?

Antwort
von chrisi565, 66

Du solltest zumindest den Kontakt abbrechen, kannst es natürlich melden aber damit bringst du dich vielleicht in Gefahr...

Und du weisst ja auch nicht mal obs stimmt.

Antwort
von thxii, 22

Einfach ablehnen und den Kontakt abbrechen. Du weißt hoffentlich was man im Ghetto mit 31ern macht?!

Antwort
von user6363, 29

Aus deiner Familie oder aus seiner Familie? Dann vergiss ihn einfach und hängt dich nicht mit darein, solche Leute gibt es wie Strand am Meer. 

Kommentar von Beengirl ,

Aus seiner 

Kommentar von user6363 ,

Dann vergiss ihn, lol.

Antwort
von diablo99997, 34

ich würde an seiner Stelle garnichts machen. Ich würde dir empfehlen einfach den Kontakt zu ihm abzubrechen. Früher Oder später wird sich Das Problem von alleine lösen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten