Frage von carinask, 47

Soll/muss ich deshalb zum arzt gehen deshalb?

Ich habe heute Nacht leichte schluckbeschwerden bemerkt und in der früh ein paar rote Punkte im Mund (oben) entdeckt, außerdem läuft die Nase etwas. Mir geht es sonst recht gut und ich habe kein Fieber und fühle mich auch nicht schwach. Das einzige ist dass mein Ohr vom schnäuzen oder von der Nase etwas zu ist aber das war es auch. Ist es nötig zum Arzt zu gehen? Kann ich ganz normal Sachen Unternehmen?

Antwort
von Kruemelchen1984, 8

Bis auf die roten Punkte im Mund klingt das nach einer normalen Erkältung. Das mit den Punkten kenne ich nicht...könnte vielleicht eine allergische Reaktion sein. Ich denke aber es muss nicht sein mit dem Arzt. So als Faustregel kann man ruhig eine Woche warten mit Erkältungen bis man zum Arzt geht aber dann sollte es schon langsam besser werden. Und wenn nicht würde ich evtl. zum HNO-Arzt und einen Allergietest machen lassen. Juckt vielleicht etwas oder sind die Augen gequollen? Schone dich so gut es geht und trink viel Tee und nach dir vielleicht noch eine echte Hühnerbrühe das tut sehr gut. Inhalieren mit ätherischen Ölen (Babix aus der Apotheke) befreit die Nase...würde ich probieren weil das auch mit den Ohren zusammenhängen kann. Gute Besserung!

Antwort
von voayager, 8

Mußte nicht gleich zum Arzt, ein Dampfbad z.b. kann da nützlich sein.

Antwort
von IchSasukeUchiha, 13

Wenn das ganze schlimmer wird geh zum Arzt, ansonsten stell sich vielleicht auf eine Erkältung ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten