Frage von aninamaus, 130

Sollen wir unsere Gefühle weiterhin unterdrücken- was soll ich nur machen?

Hey Momentan ist es so das ich Gefühle für einen anderen Mann entwickelt habe. Ich bin mit meinen Freund seit 3 1/2 Jahren zusammen. Allerdings fühle ich mich in dieser Situation sehr unwohl.

Ein guter Freund von mir hat mir nach Monaten der guten Freundschaft ziemlich den Kopf verdreht. Er meinte zu mir in einem Gespräch gestern das es ihm auch so geht er mich allerdings auch als gute Freundin sieht. Er hat ein sehr schlechtes Gewissen meinem Freund gegenüber und normalerweise hat er ein Grundprinzip und zwar sind Freundinnen tabu. Allerdings hat es uns dann doch soweit verschlagen das ich am Samstag bei ihm geschlafen habe. Wir haben uns geküsst mehr nicht. Aber er hat mehrmals erwähnt das er jetzt ein schlechtes Gewissen hat und das er nicht zwischen mir und meinem Freund Funken möchte. Ich hingegen hin habe gar kein schlechtes Gewissen. Ich fand es sehr schön..und irgendwie glaube ich das er es ja auch wollte sonst hätte er mich nicht geküsst etc.

Ich weiß gar nicht was ich jetzt machen soll? Irgendwie hänge ich an meinem Freund aber die Gefühle zu meinem Kunpel sind auch sehr groß. Mir wäre es wichtig mit ihm darüber zu reden, aber er meinte das wenn wir jetzt zusammen gesehen werden auch nocht so gut ist.

Wie schätzt ihr seine Einstellung dazu ein? Und wie soll ich weiterhin mit meinen Gefühleb umgehen?

Antwort
von Ostsee1982, 22

und normalerweise hat er ein Grundprinzip und zwar sind Freundinnen tabu

Aber für dich macht er eine Ausnahme und bricht sein Grundprinzip ;-)

das er jetzt ein schlechtes Gewissen hat und das er nicht zwischen mir und meinem Freund Funken möchte.

soso.... er möchte nicht reinfunken aber tut es trotzdem und du bist diejenige die es zulässt.

Ich hingegen hin habe gar kein schlechtes Gewissen. 

Genau! Nur keine falsche Scham aufkommen lassen, greif ruhig zu, sei dir nicht zu schade dazu, als Warmwechselmaterial herzuhalten.

Ich weiß gar nicht was ich jetzt machen soll?

Nicht? Spazier munter nach Hause, erzähl deinem Freund mit einem verliebten Lächeln, dass du dich für seinen Freund entschieden hast, ihr eine schöne Nacht miteinander verbracht habt, kein schlechtes Gewissen hast und ihm weiterhin alles Gute wünschst.

Antwort
von Thomas0208, 48

Hallo aninamaus,

es gibt immer wieder Situationen im Leben, wo uns Menschen Gefühle einen Streich spielen und Dinge passieren, mit denen man vorher niemals gerechnet hätte, was aber total menschlich ist!

Hier scheint aber eine für die ganz schwere Situation entstanden zu sein, das du zwischen 2 Männern stehst, die noch dazu gute Freunde sind und wo du dich früher oder später wirst entscheiden müssen und das sollte ganz schnell passieren, bevor es beginnen könnte richtig stressig zu werden.

Als erstes würde ich euch beiden den guten Rat geben, die Gefühle erstmal bei Seite zulassen und klar mit einander darüber zu reden, was ihr wirklich wollt und wie es weiter gehen soll.

Dann msolltest Du dir selbst die Frage stellen, was willst du selbst oder sind diese Momente nur eine Laune der Natur gewesen und du bereust heute schon was da passierte?

Empfindest du für diesen Mann so viel, das bereit wärst die Beziehung mit deinem jetzigen Partner nach immerhin über 3 Jahren aufzugeben?

Kommentar von aninamaus ,

Momentan empfinde ich es so. Allerdings hat er auch gesagt das er nicht möchte das ich mich wegen ihm von ihm trenne. Er ist sehr schüchtern & ich fände es bereits toll das er überhaupt so einen großen Schritt gegangen ist überhaupt über Gefühle zu reden. Er sagt sie sind da aber er hat ein sehr schlechtes Gewissen dabei und es verstößt eigentlich gegen seine Grundeinstellung aber wie wir dann gemerkt haben kann er es Anscheind auch nicht untersrückfn

Antwort
von reginarumbach, 45

lass es bleiben. gibt am ende nur gebrochene herzen und am übelsten wird es DIR ergehen. diese erfahrungen haben wir alle schon gemacht, glaub mir mal und es kommt einfach nichts gutes dabei raus.

trenne dich von deinem freund ohne  was neues anzufangen, das wird sonst eh nicht lange halten.

Antwort
von skipworkman, 55

Hi aninamaus,

ein wenig Sorgen habe ich das du beide Beziehungen kaputt machen könntest.

Die Einstellung sich nicht in Beziehungen einzumischen, finde ich sehr gut. Auch wenns mit der Umsetzung noch hapert. Wenn du weiter gehen willst, kanns schon sein das er dann ablockt und das könnte eure Freundschaft belasten, weil du noch mit deinem Partner zusammen bist.

Wenn man länger zusammen ist und einen die Beziehung nicht 100% erfüllt, kanns passieren das plötzlich Gefühle für jemand anders da sind. Du könntest das auch als Anlass nehmen dir deinen Partner zu schnappen und schauen wie ihr eure Beziehung wieder beleben könnt, wegen sowas kann man auch mal zu einer kostenlosen Paarberatung hingehen.

Mein "typisch männlicher" Tipp ist, treff eine Entscheidung und dann zieh es durch.

Ich finde es gibt auch einen unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit.

Viele Grüße


 

Antwort
von 678291, 34

Das ist respektlos deinem freund gegenüber. Entscheide dich für deinen Kumpel und gegen deinen freund oder umgekehrt.

Antwort
von Kasumix, 30

Wenn so etwas passiert und das schlechte Gewissen nicht allzu groß ist... dann werde mit dem anderen glücklich... ehe auch das zu spät ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community