Frage von Dilemmaloeser, 20

Sollen wir uns aus der 2. in die 3. Reihe in unserer Klasse umsetzten?

Hinten sieht man leider schlechter, aber dafür kann man bei Tests und Schularbeiten besser schummeln Vorne bekommt man mehr vom Unterricht mit, hinten kann man besser mit dem Handy spielen! Was sollen wir tun?

Antwort
von berni420, 12

Bleibt liebe vorne sitzen, weil es in der Schule wichtig ist aufzupassen und schuhmmeln nicht der richtige Weg zum Erfolg ist.

Außerdem hatte ich damals als ich in der schule ganz hinten gesessen bin Augenschmerzen, da ich mich so stark anstrengen musste damit ich etwas sehen konnte.

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 11

Hallo Dilemmaloeser,

dann gehe mal von Folgendem aus:

- Über die Sitzordnung entscheidet der Lehrer im Einvernehmen mit den Schülern.

- Du sollst im Unterricht alles unternehmen, was deine schulische Bildung und Leistung fördert und alles unterlassen, was das verhindert.

Und jetzt suchst du dir danach deinen Platz aus.

Antwort
von HeSoYaN, 8

Musst du selbst wissen
Ehrlich gesagt:
Wenn du gut genug bist und weiter hinten alles verstehst würd ich mich weiter nach hinten setzen.
Kommt aber auf Fach und Lehrer an

Antwort
von herakles3000, 17

Bleibt vorne den im leben kommt es auf dein könne an und nicht wie gut man schummel kann das .Am Handy spielen kann auch bedeuten das es in eurer Schuhle bald ein Handyverbot gibt oder eurer lehrer kassieren die handys länger ein..

Antwort
von WeichElisabeth, 10

Hallo,

Ihr solltet wirklich nach vorne bleiben weil man wird so oder so bei Tests erwischt und da spreche ich aus Erfahrung...!

LG

Antwort
von Sunnycat, 18

Egal, wo ihr sitzt, seht zu, dass ihr alles mitbekommt und es nicht nötig habt bei Tests zu schummeln, bei der Prüfung seid ihr auch auf euch alleine gestellt.... und lasst das Handy aus, sonst ist es irgendwann mal weg.....

Antwort
von MuellerMona, 20

Fragt euch mal, wozu ihr in die Schule geht.

Um etwas lernen?

Um zu Schummeln?

Um mit dem Handy zu spielen?

Geht ihr in die Schule, weil ihr einfach dazu "gezwungen" werdet?

Geht ihr zur Schule, um später einmal euren Wunsch-Beruf lernen zu können?

Somit könnt ihr euch eigentlich ganz leicht die Frage selbst beantworten.

Kommentar von WeichElisabeth ,

Frau Müller bitte löschen Sie Ihren Account es ist einfach nie Zumutung. Ihre Antwort ist sowas von provokant. Die Kinder können selbst entscheiden was sie machen also beim nächsten mal einfach mal darüber nachdenken was man schreibt.

WE

Kommentar von MuellerMona ,

Es tut mir leid, wenn sie meine Antwort so aufgefasst haben. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass ich an den gesunden Menschenverstand des Fragestellers appelieren kann.

Ich bin überhaupt nicht der Meinung, dass Kinder und auch Erwachsene nach Lust und Laune tuen und lassen sollen, wie es ihnen gerade beliebt.

Es geht mir eher darum, dass man sich auch als junger Mensch die Fragen über die Konsequenzen seines eigenen Tuns stellt. Da sich ja viele junge Menschen bevormundet fühlen, wenn man ihnen immer sagt... "du musst dies!", "du musst das!", "du darftst dies nicht" u.s.w.

Antwort
von wolfram0815, 13

Genauso würde ich es auch machen, ehrlich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community