Frage von Centario, 65

Sollen uns die Aussagen "das kleine ABC" und "das kleine Einmaleins" immer an den Beginn der Schulzeit erinnern oder ist damit noch was anderes gemeint?

Antwort
von schattenrose96, 39

Nein, es ist einfach leichter zu lernen, wenn man dem Lernstoff einen Namen gibt. Außerdem weiß jeder genau was gemeint ist, wenn jemand sagt "sag mal das kleine 1x1". Es hat einen hohen Wiedererkennungswert und geht leicht ins Gehirn. Außerdem hören Kinder gerne die Verniedlichungsform.

Antwort
von N3kr0One, 39

Das ist nicht wörtlich zu nehmen. Wenn dir einer sagt das ist das kleine Einmaleins der xxx, dann ist gemeint, dass du diese Grundlagen beherrschen solltest, weil alles darauf aufbaut. Also die absoluten Basics. Wenn du das nicht beherrscht, wirst du auch alles Weitere nicht verstehen. Und hier ist die Adaption zur Schulzeit, wer das kleine  Einmaleins nicht versteht, der kommt in der Schule auch nicht voran, denn das wird überall vorausgesetzt.
Das kleine ABC ist was Anderes.

Antwort
von lorestes, 27

Auszug aus dem Duden:

    Zahlenreihe der Vervielfältigungen der Zahlen von 1 bis 20 mit den Zahlen von 1 bis 10
    Grundbestand an Kenntnissen, Wissen, der als Voraussetzung für etwas gilt; Anfangsgründe
    lg
Antwort
von Shiftclick, 23

Das 'kleine ABC' ist etwas ganz anderes als das 'Kleine Einmaleins'.

  • Das Kleine Einmaleins (auch 1×1 oder 1mal1) ist eine Zusammenstellung aller Produkte, die sich aus der Kombination zweier natürlicher Zahlen von 1 bis 10 ergeben


Das ABC von etwas sind die Grundlagen von etwas. So könnte es das 'ABC der Physik', 'Das ABC einer glücklichen Beziehung', 'Das ABC der Körpersprache' geben. Und das kleine ABC wäre dann eine Kurzfassung.

Das Kleine Einmaleins wird in der Schule unterrichtet, das kleine ABC nie.

Antwort
von Netie, 10

Man sagt auch schon mal: "Na, das ist doch das kleine ABC!"

Mit anderen Worten: Das hättest du doch wirklich wissen können. (Das ist doch das erste was man lernt.)

Kommentar von Centario ,

Deine Antwort hat meine bisherige Vermutung bestätigt. Ist aber nicht so allgemein bekannt, wie es aussieht?

Kommentar von Netie ,

Doch, manche haben es auch so bestätigt. Vielleicht ein bisschen komplizierter ausgedrückt.

Antwort
von hanniiixv, 30

ich denke, immer wenn man vom "kleinen einmal eins" redet, spricht man von einigen eigentlich selbstverständlichen grundlagen, die manchen trotzdem nicht beherrschen

Antwort
von toomuchtrouble, 24

Vor allem mit dem "kleinen Einmaleins" ist elementares (Grundlagen-)Wissen in allen Wissensgebieten und Lebenslagen gemeint, z.B. das "Kleine Einmaleins" der Buchhaltung.

http://www.amazon.de/Das-1x1-Buchf%C3%BChrung-Checklisten-Beispielen/dp/36360135...

Antwort
von Milka2421, 4

ich denke mit kleine einmaleins sind einfach die zahlen unter 10 gemeint, da diese ja klein sind! :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community