Frage von Veelten, 83

Sollen Plastiktüten im Einzelhandel kostenplichtig werden (Debatte)?

Was ist eure Meinung zu meiner Frage? Was genau spricht dafür (z. B. Umweltschutz), was dagegen (z. B. evtl. Kosten?).

Danke bereits für die Antworten! :)

Antwort
von Silbermut, 25

Generell haben wir hier ein gut funktionierendes Müllsystem in Deutschland. Klar, man kann sich immer verbessern, keine Frage. Aber ich habe eine Zeit lang in Spanien gelebt (wo es kein Dosenpfand gibt) und der Kram lag auf der Straße.

Plastik ist biologisch gesehen eine wirklich miese Sache, da es sich nicht in den natürlichen Kreislauf einordnet. Es zerfällt nicht sondern überlebt hunderte von Jahre. Die Frage ist viel mehr: Sollen wir das Vorbild sein, Plastik in unserer Umwelt zu vermeiden? Ich glaube, dass die Verschmutzung zum Großteil von Ländern ausgeht die kein funktionierendes Recycling haben. Gerade armen Ländern ist es Egal wo der Müll hinfliegt. Hier wäre es wichtig anzusetzen um die Vermüllung unserer Meere zu verhindern.

Ich habe hierzu ein Video rausgekramt.
https://vimeo.com/25563376

Seitdem kaufe ich nur noch Papiertüten bei Lidl. Viele sagen, das ist Blödsinn aber wenigstens sind die Tüten biologisch abbaubar. Plastik hält ewig. Klar wäre es besser Leinenbeutel wiederverwendbar zu benutzen, aber ich bin nicht perfekt. Ich bemüh mich jedoch etwas zum Umweltschutz beizutragen.


Antwort
von Rendric, 37

Es spricht nichts dagegen, sondern alles dafür.

Es sollte bei vielen Menschen einen bewussten Umgang mit Tüten auslösen (keine "Sammelleidenschaft"). Viele werden angehalten sein, sich ihren eigenen Stoffbeutel oder andere Verpackung zum Einkaufen mitzunehmen.

Man wird sparsamer mit Plastiktüten umgehen und nur in Ausnahmefällen eine kaufen und dann auch wegschmeißen. 

Weniger Plastik im Meer. Also neben dem Umweltschutz auch ein großer Gesundheitsaspekt.

Kommentar von Silbermut ,

Das Plastik Meer wird doch nicht durch Deutschland verursacht. Das sind Entwicklungsländer die es nicht interssiert ob der Müll in die Meere fliegt. Plastik wird die nächsten hundert Jahre ein Riesenproblem sein da es sich teilweise auflöst und über die Meerestiere in den Menschen gelangt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mikroplastik

Antwort
von Laury95, 10

Die Plastiktüten sind das geringste Umweltübel, das es gibt.

Ich finde, man sollte generell Tüten mitgeben, sowas gehört sich einfach für eine Ladenkette. Dann eben Umwelttüten, was weiß ich. Aber 20 Cent für so ne Tüte hinblättern... Die einzigen, die sich da freuen, sind die Geschäftsleute, aber die Umwelt sicher nicht!

Antwort
von Eckmich, 8

Diesen Film habe ich mir erst vor kurzem angesehen. Er behandelt hauptsächlich das Thema Plastik, es wird aber auch einiges interesantes über Plastiktüten gezeigt.

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/quarks-und-co/video-quarks--co-vom-...

In ihm werden Umweltverträglichkeit, Gesundheitlichefolgen, und vieles mehr erläutert.

Antwort
von MehrPSproLiter, 11

Ja, sollten sie. Es ist gut für die Umwelt, was den sehr positiven Nebeneffekt hat, dass die Städte sauberer werden können.

Antwort
von ErsterSchnee, 16

Die meisten Tüten kosten inzwischen doch sowieso schon.

Antwort
von sojosa, 10

Leider gibts immer noch viel zu viele die sich von den "paar Cent" nicht abschrecken lassen und die Tüte kaufen, von deaher ist der Sinn der Sache nicht unbedingt erreicht.

Antwort
von moti4t, 6

Ich nehme schon lange keine Plastiktüten mehr, ch hab schöne Beutel aus Stoff. Ich bin doch nicht verrückt und mache für die Geschäfte unfreiwillig Reklame durch das Tragen ihrer Plastiktüten! Für den Lebensmitteleinkauf habe ich einen Korb, da geht viel rein ^^ ^^

Antwort
von Michia12, 31

Eigentlich sollten die verboten werden. Was ist so schwierig dran nen Stoffbeutel bei sich zu haben?

Antwort
von Eistee100pro, 14

Die sind doch schon kostenpflichtig.

Ganz davon abgesehen, sind auch Papiertüten umweltbelastend, sogar mehr als Plastiktüten. Denn Papiertüten brauchen viel mehr Energie. Das ist nachgewiesen.

Antwort
von tanteemmi, 21

Nicht kostenpflichtig, sondern abgeschafft gehören sie!!!!!

Antwort
von Willwissen100, 32

Lieber einen umweltfreundlichen Plastiksack als eine Umweltschädliche Papiertüte.

Ein Plastiksack ist so ziemlich die umweltfreundlichste Verpackung für frisches Gemüse und Obst, die es gibt. Auch wenn ein gewisser Teil davon in den Weltmeeren landet.

Antwort
von Schedixx, 35

Könnten und sollten auch!

Antwort
von Rosswurscht, 24

Sollen abgeschafft werden. Ich habe in meinem ganzen Leben genau zwei Tüten gekauft ...

Die braucht echt niemand. Es gibt Taschen, Körbe, Kisten etc.

Antwort
von NMirR, 30

Das sind sie doch schon längst, oder?

Kommentar von Jackymausl ,

Nicht überall :)

Kommentar von NMirR ,

ja stimmt, ist nicht verpflichtend

Antwort
von Dishiffhbdjdh, 7

Ja es macht der Umwelt zuliebe Sinn, da Plastik schon ne ziemlich miese Sache für unsere Erde ist. Auf langer Sicht ist es jedoch sinnvoll sie total abzuschaffen und biologisch abbaubare Materialien als Plastikersatz zu nutzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community