Frage von Dertobi1993, 25

Solle ich mich schlecht fühlen bzw. bin ich unhöflich?

Gerade bin ich auf die Dorfkirchweih gegangen um mir was zu Essen zu holen, mehr wollte ich da auch gar nicht machen. Plötzlich spricht mich einer von hinten an, es war ein alter Bekannter mit seiner Frau. Die beiden sind von 8-10 Jahren weit weg gezogen, damals haben wir viel gemeinsam gemacht, irgend wann riss der Kontakt komplett. Sie sind auf durchreise und haben nur durch Zufall wegen der Kirchweih einen Zwischenstop gemacht.

Sie fragten ob ich mich später zu ihnen setzten will, ich stimmte zu obwohl ich wusste, das ich andere Pläne habe, ich wollte einfach nicht "unhöflich" sein. So und jetzt sitze ich hier und frage mich was ich tun soll. Eine Handynummer finde ich von den beiden keine mehr. Aber jetzt bei der Hitze den ganzen Weg noch mal laufen nur um zu sagen das ich keine Zeit habe? Oder ist das jetzt sehr unhöflich von mir sie da alleine sitzen zu lassen??

Antwort
von Berlinfee15, 6

Hello,

vielleicht findest Du sie auf Facebook, damit noch kurze Absage machbar. Ansonsten bedeutet es keinen Beinbruch ( in dem Fall) eine gegebene Zusage nicht ein zu halten.

Sie werden auch ohne weitere Worte verstehen, dass ein zufälliges Zusammentreffen, kein neu Anfang einer alten Freundschaft beinhaltet.


Kommentar von Dertobi1993 ,

Ich schau mal danke gute idee!! :)

Antwort
von Elizabeth2, 13

Ich selber halte nicht viel davon, so unhöflich zu sein. Aber die 30 grad draußen ist wirklich ein schlagendes Argument. Ich bin mir auch nicht sicher, ob du nicht den ganzen Weg umsonst machst. Denn was hast du davon, wenn die noch andere Bekannte dort treffen und du genau nicht mit denen dann hockst. Eigentlich gibt es nur eine Frage zu beantworten: legst DU Wert auf weiteren Kontakt? Siehst du eine Möglichkeit, die beiden je noch einmal geplant wieder zusehen? Wenn ja, musst du hin. Wenn nein, wäre auch mir es zu heiß.


Antwort
von Dovahkiin11, 2

Hättest du die Handynummer, wären die beiden angebrachten Alternativen, dass du entweder anrufst und dich anmeldest oder eben hingehst. Einfach weg zu bleiben, ist gemein und unhöflich. Das solltest du daher nun durchziehen.

Antwort
von Name3hoch3, 1

Ja, ich finde es unhöflich, wenn du nicht absagst und sie einfach unbestimmte Zeit dort warten lässt, und dann solltest du dich zurecht schlecht fühlen.

Ist eben dumm gelaufen, dass du überhaupt zugesagt hast in dem Moment. Wohl kurzzeitig die eigentlichen Pläne vergessen, das kann passieren. Aber für mich gehört es sich, abzusagen. Wenn das nur geht, indem man persönlich vorbeischaut, dann muss man in den sauren Apfel eben beißen.

Aber ich glaube schon, dass du das auch so siehst. Ich glaube das irgendwie aus deinem OP herausgelesen zu haben.

Antwort
von Arjiroula, 10

Es ist nicht besonders höflich, aber immer noch besser, als wenn du hingehst und dich langweilst oder ärgerst!

Da ihr sonst keinen Kontakt mehr habt, werden es die Bekannten wohl verschmerzen.

Antwort
von eyrehead2016, 8

Ich hättet erst gar nicht zugestimmt

Kommentar von Elizabeth2 ,

Das hilft aber nicht weiter. Das nächste Mal denkt er bestimmt dran. Aber für jetzt wird eine Lösung gesucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten