Frage von GFexpertin, 152

Soll meine Cousine zum Frauenarzt gehen?

Hallo! Meine Cousine ist jetzt 15 und seit ihrer ersten Menstruation (im Februar), hat sie keine weitere Periode mehr bekommen. Zu ihrer Mutter kann sie nicht gehen, deswegen kommt sie mit "Mädchensachen" meistens zu mir, aber ich kann ihr auch keinen Rat geben, was sie machen soll. Kurz bevor sie ihre erste Periode hatte, war sie schonmal beim Frauenarzt, weil sie sich Sorgen gemacht hat, dass sie ihre Periode noch nicht hat. Ihre Hormone wurden dann untersucht, aber der Arzt meinte, dass alles in Ordnung wäre und sie ihre Periode bald bekommen würde (was dann ja auch der Fall war). Sollte sie trotzdem erneut zum Frauenarzt aufgrund ihrer langen Menstruationspause, obwohl mit ihren Hormonen alles in Ordnung ist? Bei mir blieb die Periode anfangs auch öfters aus, aber höchstens 2 Monate und nicht gleich 7 Monate! Was soll ich meiner Cousine raten?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von obonline, Business Partner, 21

Liebe GFexpertin,

eine unregelmäßige Periode ist gerade am Anfang nichts ungewöhnliches.

Zwei von drei Mädchen haben in den ersten Jahren nach Beginn der Menstruation einen unregelmäßigeren Menstruationszyklus. Die Produktion und das Zusammenspiel der Geschlechtshormone ist noch nicht ausgeglichen genug, um einen regelmäßigen Zyklus zu gewährleisten.

Wenn die Menstruation deiner Cousine aber weiterhin sehr unregelmäßig ist oder sogar ganz ausbleibt, sollte sie sich definitiv an ihre Frauenärztin wenden. 

Viele Grüße, dein o.b. Team 

Antwort
von Pangaea, 50

Sie kann natürlich hingehen, wenn sie sich Sorgen macht - aber gerade zwischen der ersten und der zweiten Periode vergehen gar nicht so selten mehrere Monate.

Ich habe schon öfter Mädchen getroffen, bei denen das der Fall war.

Antwort
von Apfel2016, 42

Wenn sie unsicher ist und fragen zu ihrem Körper und der Menstruation hat, sollte sie nochmal einen Termin beim Frauenarzt machen. Der kann ihr alles ganz genau erklären. 

Antwort
von emily2001, 47

Hallo,

deine Cousine sollte zur Sicherheit nochmals zum Arzt gehen.

Diese Störung könnte davon kommen, daß sie entweder zu dünn oder zu dick (geworden) ist...

Da es so aussieht, als ob sie kein gutes Verhältnis zu ihrer Mutter hätte, könnte diese Verzögerung psychische Ursachen haben.

Deine Cousine muß sich als "Frau" selbst akzeptieren.

Alles Gute, Emmy

Kommentar von GFexpertin ,

Sie hat einen normalen BMI und sie hat sehr wohl ein gutes Verhältnis zu ihrer Mutter, aber spricht über solche Angelegenheiten halt lieber mit mir.

Kommentar von emily2001 ,

Hat man denn Ihre Schilddrüsenwerte untersucht?

Kommentar von GFexpertin ,

Das kann sie mir nicht beantworten. Sie sagt nur, dass man ihr Blut abgenommen hat, deswegen denke ich mal, ja.

Antwort
von Wuestenamazone, 54

Ja das sollte sie und nur um das abzuklären. Denn so lange keine Periode muß ja einen Grund haben. 

Antwort
von alvajaro, 14

Wie sagt man so schön: Vorsicht ist besser als Nachsicht!

Ein weiterer Besuch beim Frauenarzt kann nicht schaden. Selbst wenn dabei keine Ursache für das Ausbleiben der Periode gefunden wird, beruhigt es doch ungemein die Nerven.

Sie kann ja mal beim Frauenarzt anrufen und ihm am Telefon ihre Beschwerden schildern. Dann kann der Arzt entscheiden ob ein Besuch angebracht wäre, oder ob man damit noch warten kann.

Antwort
von HERRBERND22, 17

Sie soll zum Frauenarzt. Warum die lange Pause kann nur er feststellen. Wie es mit den Hormonen so läuft kann auch nur er feststellen. Also hin zum Arzt und checken lassen.

Antwort
von MissesCullen, 42

Bei mir War es nach dem ersten mal auch so sechs Monate Pause.

Antwort
von Liora123, 38

Zum Frauenarzt gehen. 7 Monate sind nicht normal...


Antwort
von GameHelper29, 59

Hi
Lass sie lieber zum Frauenarzt gehen! Sicher ist sicher😄!
HKH ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community