Frage von turnTheRadioOn, 32

Soll man um jemanden kämpfen der sich fast gar nicht für dich interessiert?

Hallo. Ich bin lange am überlegen und zwar. Meine "beste Freundin" hat mich ersetzt. Naja so kann man das nicht sagen da wir immer noch gut sind und BGS. Allerdings tut sie mehr mit der anderen und ect. Wir sind schon lange befreundet und sie hat wirklich einen Charakter aus Gold. Sie ist mir sehr wichtig. Allerdings bin ich es Leid, wir haben schon oft darüber gesprochen sie meint immer nur sie will auch was mit anderen machen. Aber zeichnet eine Beste Freundin nicht aus das man fast alles zsm macht und immer hintereinander steht? Als Beispiel im Vertretungs Unterricht dürfe wir uns immer umsetzten. Anstatt sich neben mich zusetzen setzt sie sich lieber neben ihre tolle neue Freundin als neben mich. Sie ist ein großer Teil meines Lebens und meine Eltern lieben sie auch über alles aber ich bin es so leid immer nur die Zweitwahl zu sein. Soll ich um sie kämpfen? Oder es so lassen wie das Schicksal es will... Und wenn sie wieder angekrochen kommt..? Soll ich so tun als wäre nichts oder sie ablocken und aus meinem Leben ausschließen.. Falls das einige hier nicht verstehe sie hat mich ersetzt und fallen lassen. Es gibt noch mehr Beispiele aber ich habe keine Lust die hier zu nennen..

Antwort
von Piadora, 12

Orientiere dich auch langsam weg von ihr. Du scheinst zu sehr zu klammern und das nervt sie. Menschen verändern sich mit der Zeit. Du zumindest bist nicht mehr ihre beste Freundin, lediglich "eine"  Freundin. akzeptiere es, alles andere bringt eh nichts. 

Antwort
von Schnuppel888, 15

Ich muss sagen ich habe vor 4 Jahren das 'Bestefreundegetue' hinter mich gebracht. Ich habe viele 'gute Freunde' und ich komme sehr gut damit klar. Meine damalige beste Freundin und ich haben in der Freizeit gar nicht so viel zusammen gemacht, also ich finde man muss nicht immer alles zusammen machen, aber trotzdem wussten wir alles über einander und Blabla. Wenn sie dich fallen lässt und du ihr schon gesagt hast wie du dich fühlst, lass sie. Sie weiß dann ja was du fühlst und dass du enttäuscht bist! Irgendwann erkennt sie wer die wahren Freunde sind. Anschließen würde ich sie nicht, denn du hast sie ja trotzdem sehr gerne...

Ich spreche jetzt nur für mich, ich zeige den Menschen meistens nicht wie es mir geht oder wie ich denke deshalb kann es sein dass viele eine andere Meinung haben. 

Antwort
von LizMovie, 2

Ich weiß das is jz schon länger her aber vllt hilft meine Antwort ja iwem;

Also bei mir wars so ähnlich und ich hab mir meine Meinung gesagt (also auch nich grad auf die liebe tour) und sie gefragt ob ich nich mehr ihre bf bin. Dann haben wir uns zwar gestritten, sind keine bf mehr und ne zeit nich gut verstanden aber nach nem halben jahr gings wieder und mittlerweile  (das is n paar jahre her) sind wir wieder richtig gut befreundet 

-> also ich habe sie nie verloren

Antwort
von Bananarama100, 4

So wenig Kontakt wie möglich, es zeigt sich dann was sie für dich empfindet und falls sie angekrochen kommt dann tu als ob nichts wäre.

Teste Sie einfach, das zeigt ob sie dich wirklich gerne hat!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community