Frage von ev0let, 43

Soll man solche Autofahrer(Freund) bei der Polizei melden?

Hallo zusammen, mein Freund hat ein Freund, der Rücksichtslos Auto fährt, ich fuhr einmal mit und es war nicht besonders angenehm, er fuhr fast immer viel zu schnell und fuhr über fast jeden Ranstein und die Rückspiegel kennt er nicht.

Er fahrt immer wieder mal betrunken oder bekifft.

Und letztens als mein Freund wieder mal mit ihm unterwegs war fuhr er mit 80h/km auf der linker Spur, die Autobahn war leer. Als sich ein Auto von hinter näherte und eine Zeit lang hinter ihm her fuhr wechselte er immer noch nicht die Spur also fuhr das andere Auto rechts vorbei, der Freund meines Freundes gefiel dies gar nicht also gab er vollgas überholte den anderen wider, fuhr vor ihn hin und bremste ihn aus.

Mein Freund hat mich letztens wegen dieser Geschichte nach meiner Meinung gefragt und einerseits finde ich das man sowas melden sollte weil es Leben gefährden könnte anderseits ist es ein Freund. Was sagt ihr dazu?

Antwort
von Strolchi2014, 22

Ich würde erst mal gar nicht mehr mit dem Typen mit fahren. Dann lieber ein Taxi nehmen oder selbst fahren.

Und dann könnte man ihn nur melden, wenn er gerade bekifft oder betrunken  unterwegs ist. Im Nachhinein solche fahrerischen Verfehlungen anzuzeigen ist sehr schwierig.

Antwort
von Wohlfuehlerin, 28

er fuhr fast immer viel zu schnell und fuhr über fast jeden Ranstein und die Rückspiegel kennt er nicht.


"fast" ist kein straftatbestand und für jede deiner behauptungen, die du hier schreibst, brauchst du beweise und zeugen.. dann kannst du den freund auch anzeigen, wenn dir damit wohler ist.

wieso fährst du   bzw. dein freund eigentlich mit ihm wenn du ihn für so gefährlich hälst?


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten